Arbeitsblatt: Übungstest Verben deutsch

Material-Details

präsens, präteritum , Wortarten bestimmen,Glossar
Deutsch
Grammatik
5. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

104855
579
1
07.10.2012

Autor/in

gügü (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Übungstest Deutsch Verbendossier 12 Prüfe dich selbst 1. Unterstreiche im untenstehenden Text alle Nomen grün, alle Verben blau und alle Ajektive gelb. Der Wüstenfuchs kann lange ohne Trinken auskommen. Ihm reicht das Wasser, das er mit der Nahrung aufnimmt; er schwitzt nicht, und sein brauner Kot ist völlig trocken. An der Unterseite der Pfoten hat er seidige Haare, die wie Schneeteller verhindern, dass er im Sand einsinkt. 2. Schreibe alle Infinitive der unterstrichenen Verben unten hin.                         3. Fülle die Tabelle mit den Imperativen aus Verb im Infinitiv Imperativ Singular Imperativ Plural vergessen befehlen messen brechen Geben 4. Glossar: Vokal Vergangenheit Mitlaut Mehrzahl Adjektiv Singular --------------------- 5.Schreibe die richtige Personalform im Präsens Er (fahren) .schnell mit seinem Auto. Der starke Mann (stossen) den Wagen. Wer . (anfangen? Ihr (empfehlen) dem Jungen das grosse Buch. Wo (braten) du dein Fleisch an? Wir (gebären) im Spital und wo (gebären). Anna? Der Lehrer (schelten) die Schüler. Er (mögen) dich. Der Dieb (stehlen). das Bild.   6.Setze die folgenden Sätze ins Präteritum Der Star tritt auf die Bühne. Ich bitte dich zu gehen. Ihr bleibt bis zu Schluss. Der Dieb stiehlt das Bild. Ihr fresst wie die Tiere. Du spinnst das Garn Der Schnee schmilzt. Du rufst die Polizei. Ihr messt den Raum. Du stehst auf einem Fuss. Wer isst nicht auf? Die Mutter giesst die Blumen. Der Vater empfiehlt das Buch_ Wo brennt es? Wir fangen an. Sie fährt langsam Ich blase den Ballon auf. Der Fluss fliesst schnell. Sie ergreift das Wort. Die Kinder frieren. Bist du älter? Er denkt laut nach. Sie darf das. Seine Nase läuft. 7.Unterstreiche die Verben blau- schreibe die Personalpronomen auf die Linie- bestimme Person und Zahl der Verben. Einmal setzten sich ein Engländer, ein Franzose, ein Italiener, ein Schweizer und ein Schotte auf eine Bank. Jeder liess seine Blicke neugierig vom einen_ zum andern schweifen. Der Engländer betrachtete aufmerksam den Schweizer und sagte:Es ist Mittag. Wollen wir nicht unser Mahl in einem Gasthof einnehmen? Der stets sparsame Schotte schlug vor:Wir wollen lieber im Freien picknicken! Ein jeder_ soll etwas Typisches aus seiner Heimat bei- steuern.