Arbeitsblatt: Wasserkreislauf

Material-Details

Wasserkreislauf-Schema mit Bildern und Texten. Zum ausschneiden und richtig aufkleben.
Biologie
Anderes Thema
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

1054
1828
33
04.05.2006

Autor/in

Matthias Frei
Steinwiesstrasse 37
8330 Pfäffikon
076 419 62 29
076 419 62 29
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Abfluss Ein Teil des Niederschlags, der auf das Festland fällt, sammelt sich in Bächen und Flüssen und fliesst von dort in das offene Meer. Der Abfluss ist nicht gleichmässig: In den trockenen Jahreszeiten ist er geringer, während der regenreichen Jahreszeiten und in Zeiten der Schneeschmelze ist er grösser. Kondensation Kondensation bezeichnet den Übergang vom gasförmigen in den flüssigen Zustand. Wasserdanmpf kühlt sich beim Aufsteigen ab, kondensiert zu kleinen Tropfen und bildet Wolken. Wenn aus den Wolken Niederschlag fällt, beginnt der Kreislauf von erneut. Niederschlag Niederschlag gibt es in vielen Abstufungen: von Regen über Schnee bis hin zu Eis und Hagel. Verdunstung Bei der Verdunstung geht das Wasser vom flüssigen in den gasförmigen Zustand über. Die Verdunstung steigt mit zunehmender Temperatur.