Arbeitsblatt: Kolumbus fährt nach Amerika

Material-Details

Lückentext zum Buch durch Gesch. zur Gegenwart
Geschichte
Mittelalter
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

1060
1560
26
05.05.2006

Autor/in

Rahel Banz
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kolumbus fährt nach Amerika Christoph Kolumbus wurde 1451 in 1_ geboren. Schon früh ging er zur See und kannte bald alle Meere zwischen Italien und England. So kam er auch nach Portugal. Kolumbus hatte die Idee, in 2 Richtung, über den3_ nach Indien zu fahren, anstatt um ganz 4_herum zu segeln. Diesen Plan legte er zuerst dem5_ König vor, der ihn jedoch abwies. Er wandte sich auch an das 6 Königspaar, Königin Isabella und König Ferdinand. Isabella liess sich überzeugen, dass der Plan durchführbar sei und Kolumbus versprach ihr, in Japan, Indien und7_Gold, Silber und Edelsteine in grossen Mengen zu finden, die dann ihr gehören würden. Dafür versprach ihm Isabella, dass er alle Gebiete, die er entdecken werde, als 8_der Königin regieren dürfe. Kolumbus erhielt9_Schiffe mit 10_ Seeleuten. Von Spanien fuhr er zuerst zu den11_. Am 6. September begann von dort die Fahrt ins Ungewisse. Die Winde und Meeresströmungen waren günstig. Nach etwa 8000 Kilometer Fahrt landeten die drei Schiffe am 12. Oktober 1492 bei der kleinen Insel Guanahani. Kolumbus nannte die Einwohner „Indios (Indianer). In Spanien wurde Kolumbus als grosser Held gefeiert. Für Kolumbus und Isabella war es klar, dass alle neuentdeckten Gebiete zu Spanien gehören sollten. Die Spanier sollten sich dort ansiedeln und das erhoffte Gold ausbeuten. Obwohl Kolumbus auf einer zweiten Fahrt die Insel12und auf einer dritten und vierten Fahrt das amerikanische Festland, nämlich13 und 14 entdeckte, stiess er nicht auf die erhofften Goldmengen. Auch Japan, Indien und China fand er nicht. So wurde er immer unbeliebter und schliesslich wurde er als Stellvertreter der Königin abgesetzt. Enttäuscht und krank von den Anstrengungen starb Kolumbus im Jahr 1506.