Arbeitsblatt: Synthese von Eisensulfid

Material-Details

Aus Eisen und Schwefel wird in einen einfach Schülerexperiment Eisensulfid aufgebaut
Chemie
Chem. Formeln / Stöchiometrie
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

107806
1106
2
02.12.2012

Autor/in

Thomas Staehli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Aufbau von Verbindungen Synthese Synthese von Eisensulfid Material: Schwefelpulver Eisenpulver Waage Mörser Magnet Binokular Eternitplatte Brenner Auftrag: 1. 4 Schwefel und 7 Eisen im Mörser gründlich mischen 2. Nimm mit dem Löffel eine kleine Probe von diesem Gemisch und untersuche es unter dem Binokular. Beobachtung:. 3. Nimm diese kleine Probe und schütte sie in ein halb mit Wasser gefülltes Reagenzglas (RG). Halte den Finger auf die Öffnung des RG und schüttle. Lass das RG einen Moment stehen. Beobachtung:. Prüfe, ob die beiden Stoffe im RG magnetisch sind. Beobachtung:. 4. Bilde auf der Eternitplatte einen Haufen und entzünde diesen wie abgebildet. Sobald es zu glühen beginnt, kannst du den Brenner wegnehmen. Beobachtung – Zeichne! 5. Untersuche das durchgeglühte Produkt erneut unter dem Binokular und mit einem Magneten. Beobachtung:. Ergebnis: