Arbeitsblatt: Wärmelehre 2 Test

Material-Details

Wärmeleitung, Wärmeströmung und Wärmestrahlung Prüfung
Physik
Wärmelehre
7. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

108611
1386
17
14.12.2012

Autor/in

Sarah Egli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Physik-Prüfung Datum: 13. Dez. 2012 Inhalte: Wärmelehre 2 1./2. Sek Pro Name: Punkte: Unterschrift der Eltern: Note: Viel Glück von 57 Aufgabe 1- Wärmeenergie a) Nenne drei verschiedene Wärmequellen mit je einem Beispiel: 3 . . . b) Vervollständige den Lückentext: 3 Die kleinsten Teilchen der Stoffe sind in ständiger Steigt die Geschwindigkeit der Teilchen, so steigt die . des Körpers. Werden die Teilchen langsamer, so auch die Temperatur. c) Mache eine Skizze auf welche Arten wir die Sonnenenergie nutzen: 4 Aufgabe 1- Wärmeleitung a) Erkläre wie die Wärmeleitung funktioniert: 3 . . . . b) Ordne die folgenden Stoffe nach ihrer Wärmeleitfähigkeit. Beginne mit dem Stoff, der die Wärme am besten leitet: Beton, Styropor,, Aluminium, Holz 2 . . c) Mit welchem Stoff, der eine sehr tiefe Wärmeleitfähigkeit hat, schützen sich Tiere und Menschen? Wie machen sie dies? 2 . . . . d) Richtig oder falsch? „Ein schlechter Wärmeleiter ist auch ein schlechter Wärmeisolator. . 1 . 3 e) Nenne jeweils drei: gute Wärmeleiter: schlechte Wärmeleiter: . 1 f) Welche Hauswand hält die Wärme besser zurück (isoliert besser)? 40 cm Betonwand 10 cm Holzwand Aufgabe 2 Wärmeströmung a) Erkläre wie die Wärmeströmung funktioniert: 3 . . . . b) Zeichne bei dem Bild die Strömung ein die entsteht: 2 c) Erkläre wie der Teebeutel versuch funktioniert und mache eine Skizze dazu: 3 . . . . . . . d) Gib an, was Gleitschirmflieger und Heissluftballon gemeinsam haben und was 2 die Unterschiede sind. . . . e) Zeichne in der folgenden Zentralheizung das warme Wasser mit roter und das kalte Wasser mit blauer Farbe ein. 2 Aufgabe 3: Wärmestrahlung 3 a) Erkläre wie die Wärmestrahlung funktioniert: . . . . b) Warum trägt man im Sommer lieber keine schwarze Kleidung? 2 . . . c) Erkläre wie warmes Wasser mit Solarzellen gewonnen werden kann. Als Hilfe hast du die Abbildung: 3 . . . . . . . . . . Aufgabe 4 Wärmeübertragung im Alltag a) Nenne zu jedem der drei Übertragungsarten 2 Alltagsbeispiele: Wärmeleitung Wärmeströmung 6 Wärmestrahlung Beispiel 1 Beispiel 2 b) Nenne zu jedem der drei Übertragungsarten ein Beispiel, wie die Wärmeübertragung verringert werden kann: Wärmeleitung Beispiel Wärmeströmung Wärmestrahlung 3 Aufgabe 5 Die Thermosflasche 6 Eine Thermosflasche hält Getränke lange warm. Die Thermosflasche ist so konstruiert, dass der Wärmefluss nach allen 3 Wärmeübertragungsarten weitgehend verhindert wird. Erkläre wie: Wärmeleitung wird besonders stark behindert durch: Wärmeströmung wird besonders stark behindert durch: . . . Wärmestrahlung wird besonders stark behindert durch: . . . So ist mir die Prüfung gelaufen: Trifft zu Die Prüfung war schwierig: Ich habe viel für die Prüfung gelernt: Das Thema hat mich interessiert: Die Versuche waren spannend: Ich habe viel Neues gelernt: Trifft nicht zu