Arbeitsblatt: St.Gallen

Material-Details

Über die Geschichte der Stadt St.Gallen.
Geschichte
Schweizer Geschichte
2. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

1145
1401
7
17.05.2006

Autor/in

Anina Capraro


Land:
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lernkontrolle MuU Stadt St.Gallen 1. Was ist das Wahrzeichen der Stadt St.Gallen? Klostertürme 2. Was gehört zur Klosteranlage? Kathedrale, Kirche Stiftsbibliothek Das Regierungsgebäude des Abtes Klosterplatz 3. Ihr habt verschiedene Häuser aus St.Gallen gebastelt. Nenne einige von diesen! St.Laurenzen – Kirche Kirche St.Mangen Karlstor Waaghaus Klosteranlage 4. Kreise folgende Gebäude in der Zeichnung (Kopie) ein! 5. Wie viele Glocken hangen in der Laurenzen – Kirche? fünf 6. Der berühmte Vadian lernte viele Sachen in der Schule. Z.B.? rechnen schreiben lesen lateinisch 7. Wohin zog Vadian, um an der Universität zu studieren? Wien 8. Was gibt es in der Vadiana zu sehen? handgeschriebene Bücher von Vadian 9. Womit reiste Vadian in die verschiedenen Länder? Pferd und Kutsche 10. Was bedeutet der Hut, den Vadian immer trägt? Zeichen des Bürgermeisters 11. Aus welchem Land kam Gallus zu uns in die Schweiz? Irland 12. Gallus wanderte der Steinach nach durch den Wald und baute sich an einem schönen Plätzchen eine Hütte und eine Kappelle. Wo war das? bei der heutigen Mühleggbahn 13. Weshalb sehen wir heute im Wappen der Stadt St.Gallen einen Bären? Erinnerung an die Geschichte von Gallus und dem Bären