Arbeitsblatt: Test Sucht und Drogen

Material-Details

Test zum Abschluss einer Einheit Sucht in Stufe 7
Lebenskunde
Drogen / Prävention
7. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

114541
1033
6
09.06.2014

Autor/in

Anke Nuehse
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Name:             Datum:   Biologie-Test Drogen und Sucht   1. Wie gerät man in eine Abhängigkeit? Beschreibe mit Hilfe der folgenden Begriffe: Genuss Gewöhnung Missbrauch Abhängigkeit/Sucht in zusammenhängenden Sätzen am Beispiel von Alkohol. Verwende/Erkläre die genannten Begriffe in deinem Text.   /  4  P.   2. Man unterscheidet zwischen stoffgebundenen und stoffungebundenen Süchten. Nenne jeweils drei Beispiele: Stoffgebundene Süchte Stoffungebundene Süchte/  3  P.   3. Man unterscheidet zwei unterschiedliche Formen von Abhängigkeit. nenne sie. /  2  P.   4. Erkläre den Unterschied zwischen legalen und illegalen Drogen und nenne jeweils zwei Beispiele! Legale Drogen: Illegale Drogen:  /  4  P.   5. Nenne jeweils drei schwerwiegende Erkrankungen, die durch Rauchen und Alkohol ausgelöst werden können!   Krankheiten durch Rauchen   Krankheiten durch Alkohol/  3  P.   6. Welche Folgen kann eine Sucht im Alltag und im Umgang mit anderen Menschen (Freunden/Familie) haben? Beschreibe mögliche Auswirkungen anhand der Mediensucht (Fernsehen/PC-Spiele und -Chats): /  3  P.   7. Lies die Frage. Kreuze dann die richtige Antwort an. • Wie wirkt sich ein regelmäßig erhöhter Alkoholkonsum auf den Körper aus? (a) Fast alle Organe werden geschädigt. (b) Nur die Leber und das Gehirn werden geschädigt. (c) Das hängt davon ab, wie viel der Körper vertragen kann./  1  P.   8. Viele Menschen, die Gewichtsprobleme haben, probieren eine Diät aus, oft mit kurzfristigem Erfolg. Erkläre den Begriff „Jojo-Effekt. /  1  P.   9. Es gibt unterschiedliche Formen von Essstörungen. Nenne mindestens zwei und erkläre, wie sie sich auswirken: /  2  P.     10. Woran ist eine Sucht zu erkennen? Nenne alle 4 Merkmale einer Sucht (nach der Definition der WHO): • • • • /  4  P.   11. Jugendschutzgesetz: Welche der folgenden Aussagen ist korrekt. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen bis 22 Uhr ohne Begleitung in die Disco Jugendlichen über 16 und unter 18 Jahren dürfen in einer Gaststätte als alkoholische Getränke nur Wein, Sekt und Bier verkauft werden. Ein 16-jähriger darf Zigaretten für seine Eltern kaufenEs gilt in Deutschland die Ausweispflicht, wer sich bei Nachfrage nicht ausweisen kann, bekommt auch keinen Alkohol. 5  P     12. Was ist der Unterschied zwischen Haschisch und Marihuana?/  2  P.     /  2  P.     13. Suchtverhinderungsratgeber Schreibe einen Ratgeber, woran sich deine Altersgefährten halten sollten um nicht in den Teufelskreis der Sucht zu gelangen. Du kannst deinen Ratgeber konkret auf eine Suchtform beziehen oder aber auch allgemeine Regeln aufstellen. Formuliere die Regeln. 1. 2. 3. 4. 5.         6. /  6  P.   Ü1 Ü2 Ü3 Ü4 Ü5 Ü6 Ü7 Ü8 Note 35-‐37  P.   31-‐34  P.   27-‐30  P.   23-‐26  P.   19-‐22  P.   13-‐18  P.   7-‐12  P.   0-‐6  P.