Arbeitsblatt: Atomarer Aufbau-2

Material-Details

PP mit Animationen Atome und neuere Forschung Elektrische Ladungen in Atomen Ionenbindung Moleküle
Chemie
Atome
9. Schuljahr
16 Seiten

Statistik

115138
1924
23
18.04.2013

Autor/in

Jöri Allemann


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Der atomare Aufbau der Materie 2 KernHülleModell Atomare Aufbau Hülle Elektron (Ladung: e) Kern Proton (Ladung: p) Neutron (neutral) Beispiel: Berylliumatom Neuere Modelle und Forschung Atomare Aufbau Proton Quarks Neutron Quarks Neuere Modelle und Forschung Atomare Aufbau Atommodell – Materie Atomare Aufbau Wasserstoffke rn (Proton) auf Zündholzkopf Wir Menschen bestehen zu mehr als 99.9 aus vergrössert leerem Raum. Grösse vom Wäre der Mensch vollständig mit Atomteilchen gefüllt, so Atom würde wären wir gleich schwer wie ein Würfel aus Blei mit 1.3 km so gross wie Kantenlänge. der Grosse Sterne beenden ihrEiffelturm „Leben als Neutronensterne oder als „Schwarzes Loch. Neutronensterne sind nicht grösser als etwa 20 km. Die Atomteilchen sind dann Elektron kollabiert. hätte Grösse Ein Würfel von 1 cm3 haben dann die Masse von etwas von Staubkorn einer Million t. (0.1mm) Beispiel: Wasserstoffatom leerer Raum Atomare Aufbau Elektrische Ladungen Glasstab mit Seide gerieben PVCStab mit Wolle gerieben Abstossung Abstossung Anziehung Es gibt zwei Arten von (elektrischen) Ladungen: und – Atomare Aufbau Elektrische Ladungen Es gibt zwei Arten von (elektrischen) Ladungen: und – Prinzip:• Gleiche Ladungen stossen sich ab – – • Entgegengesetzte Ladungen ziehen sich an – Atomare Aufbau Ladungen von Atomen Hülle (negativ 4geladen) Elektronen(Einheit sladung: e) Ladung: 4 – Kern (positiv geladen 4 Protonen (Einheitsladung: p) Ladung: 4 5 Neutronen (neutral) sind zwischen den Protonen Nach aussen ist das Atom elektrisch neutral, weil die negative Ladung der Elektronen der positiven Ladung der Atomare Aufbau Ladungen von Atomen 10p 10 – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – 20p 20 – – – – – – – – – – – – – 17p 18 Edelgas – – – – Ca Cl – – – – Na – – – – – – – – – – – 11p 12 – – 8p 8n – – 6p 6n – – Ne – – – – – – Atomare Aufbau Ionen In Atomen gilt: Anzahl Protonen Hat es mehr oder Anzahl wenigerElektronen Elektronen als Protonen wird das neutral) Atom elektrisch(elektrisch geladen Ion Natrium Na Chlor Cl Ordnungszahl 11 Ordnungszahl 17 Protonenzahl 11 p 10 11 e neutral 1 Protonenzahl 17 p 18 17 e neutral –1 Cl Cl– – – – 17p 18 – – – – – – – – – – – – – – – – – 11p 12 – Na Na Ladung Atom – Ladung Atom Elektronenza hl – Elektronenza hl – – – – – Bei beiden Ionen sind die äussersten Elektronenhüllen nun maximal Atomare Aufbau Ionenverbindung Das Natriumion ist nun positiv geladen, das Chlorion negativ geladen. – Na Cl– Entgegengesetzte ziehen(Natriumchlorid sich an! Na Cl–Ladungen NaCl • Kochsalz) Weiteres Beispiel: Mg2 O2– MgO (Megnesiumoxid) – – – – • Ionen sind elektrisch geladene Atome oder elektrisch geladene Atomgruppen. Sie leiten auch den elektrischen Stom. • Ionenverbindungen bilden sich vor allem zwischen Metallen und Nichtmetallen. Sie bilden salzartige Stoffe. – – – – – – – – – – Atomare Aufbau Moleküle Atome streben einen stabilen Zustand an. Dies wird durch eine voll besetzte AussenElektronenhülle erreicht. („Atome wollen wie wie die Edelgasatome sein). Bei den Hauptgruppenelementen ist der stabile Zustand fast immer 8 Elektronen in der Aussenhülle (ausser und He). Atome können zur Erreichung der Stabilität Elektronen der Aussenhülle mit anderen Atomen gemeinsam nutzen. Diese gemeinsamen Elektronen bewirken die Bindungskräfte zwischen den Atomen. – 1p Kugel – Stäbchen Modell – Kern Hülle Modell 1p Strukturformel Wasserstoffgas Summen formel 2 Atomare Aufbau Wasser Molekül Kern Hülle Modell Strukturformel – – – – 8p 8n – – – – – 1p Kugel – Stäbchen Modell – 1p Summen formel H2O Kalottenmodell Atomare Aufbau Sauerstoff Molekül Kern Hülle Modell Strukturformel – – – – – – – 8p 8n – – – – 8p 8n – – – Kugel – Stäbchen Modell Summen formel O2 – – Atomare Aufbau Methan Molekül Kern Hülle Modell Strukturformel 1p – – 6p 6n – – – – – 1p – 1p – – 1p Kugel – Stäbchen Modell Summen formel H4 Verschiedene Moleküle Atomare Aufbau Der atomare Aufbau der Materie Uranatom