Arbeitsblatt: Die 4 Fälle

Material-Details

Theorieblatt usw. zum Thema die 4 Fälle
Deutsch
Grammatik
7. Schuljahr
8 Seiten

Statistik

1179
4830
285
28.08.2007

Autor/in

Cornelia Pulver


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die 4 Fälle In der deutschen Sprache unterscheiden wir 4 Fälle. In die 4 Fälle gesetzt werden können Nomen, Adjektive und Pronomen (deklinierbare Wörter). Fall: Fragewörter: Nominativ Werfall Wer? Was? Akkusativ Wenfall Wen? Was? Dativ Wemfall Wem? Genitiv Wesfall Wessen? Den Fall durch Fragen bestimmen Der Vater liest. Wer/Was liest? Er liest die Zeitung. Er liest wen/was? Er liest sie dem Sohn vor. Er liest sie wem vor? Der Sohn denkt über die Worte des Vaters nach. Der Sohn denkt über wessen Worte nach? Die Ersatzprobe Bei der Ersatzprobe ersetzt man den fallbestimmten Ausdruck durch ein männliches Nomen mit dem bestimmten Artikel (z.B. der Baum). Nun kann man den Fall am Artikel erkennen. Der bestimmte männliche Artikel unterscheidet sich nämlich in allen Fällen: der (Nominativ), den (Akkusativ), dem (Dativ), des (Genitiv). Beispiel: Der Bote der Bank bringt der Kundin das Paket Die Ersatzprobe zum Beispielsatz könnte so lauten: Der Baum des Baumes bringt dem Baum den Baum. Also: Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ Montag, 25.10.04 Name: Lernkontrolle 4 Fälle Bestimme den Fall der kursiv geschriebenen Ausdrücke: Nominativ Akkusativ Dativ Genitiv (13 Punkte) 1. Das Mädchen mit der roten Strickmütze (_) kam aus dem Haus (_). 2. Das Mädchen musste den Weg (_) durch den Wald nehmen, denn seit dem Vortag war die Hauptstrasse (_) wegen heftigem Schneefall (_) gesperrt. 3. Die Grossmutter freute sich auf den Besuch (_), denn zwischen ihr (_) und dem Mädchen gab es so etwas wie eine Freundschaft. 4. Die Pointe (_) verstand niemand. 5. Auf der Rechtsaussenposition (_) spielte gestern überraschenderweise Murat Yakin. 6. Fischers Fritz fischt frische Fische (_). 7. Er heiratete seine Frau (_) nur des Geldes (_) wegen. 8. Der Hund jagte die Katze über die Strasse (_). Montag, 25.10.04 Name: Schreibe die angegebenen Wörter in der richtigen Fallform in den Text hinein und bestimme den Fall: (13 Punkte) 1. Allen Grund zu (ein jubilierendes Kikiriki) (_) hat ein Hahn aus (das Dorf Sporonto) (_) an (die italienische Riviera) (_). 2. Ein Gericht wies am Dienstag die Klage (ein Urlauber) aus Mailand ab, der sich durch das morgendliche Krähen (das Tier) (_) in (seine Urlaubsruhe) (_) gestört fühlte und von (der Eigentümer) (_) verlangt hatte, (der Hahn) (_) zum Schweigen zu bringen. 3. Der Richter befand unter Hinweis auf Lärmmessungen, dass der Krach am frühen Morgen nicht die Grenze (das Erlaubte) (_) übersteige und der Hahn weiterhin (der neue Tag) (_) herbeikrähen dürfe. 4. Der Bürgermeister von Sporonto unternahm unterdessen (ein Schritt) (_) zur Vermeidung (künftige Streitigkeiten) (_). 5. Er erliess eine Verordnung, die besagt, dass „Lärmemissionen (heimische Tiere) (_) hingenommen werden müssen, wenn der Geräuschpegel das Mass (das Erträgliche) (_) nicht überschreite. Heifteintrag 5 Wortarten Wörter unveränderbare Wörter veränderbare Wörter PARTIKEL deklinierbare Wörter NOMEN konjugieren: in die verschiedenen Zeiten setzen deklinieren: in die 4 Fälle setzen ADJEKTIV konjugierbare Wörter PRONOMEN VERB Hefteintrag 4 Fälle In der deutschen Sprache unterscheiden wir 4 Fälle. In die 4 Fälle gesetzt werden können Nomen, Adjektive und Pronomen. Fall: Fragewörter: Nominativ Werfall Wer? Was? Akkusativ Wenfall Wen? Was? Dativ Wemfall Wem? Genitiv Wesfall Wessen? Den Fall durch Fragen bestimmen Der Vater liest. Wer/Was liest? Er liest die Zeitung. Er liest wen/was? Er liest sie dem Sohn vor. Er liest sie wem vor? Der Sohn denkt über die Worte des Vaters nach. Der Sohn denkt über wessen Worte nach? Der Hund überquert die Strasse. Die Katze meiner Nachbarin wird vermisst. Er schenkte mir einen Radio. Sie glaubt ihm nichts mehr.