Arbeitsblatt: Drogen / Sucht

Material-Details

Arbeitsblatt über Sucht
Lebenskunde
Drogen / Prävention
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

119753
878
3
21.08.2013

Autor/in

Pascal Weber
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Drogen, Suchtmittel, Genussmittel Was ist eigentlich eine Droge? Ein Wissenschaftler würde diese Frage wohl so beantworten „Drogen sind pflanzliche oder chemische Wirkstoffe, die auf das Zentralnervensystem wirken. Sie können zu Erlebniszuständen führen, die vom sogenannten Normalzustand abweichen. Drogen verändern also die Wahrnehmung und Stimmung. Sie vermitteln andersartige Gefühle, die oft als angenehm, manchmal aber auch als unangenehm empfunden werden. Das Gesetz unterscheidet legale (erlaubte) und illegale (verbotene) Drogen. Neben den „klassischen Drogen wie zum Beispiel Heroin gibt es viele weitere Stoffe, aber auch Tätigkeiten, die eine ähnliche seelische oder körperliche Wirkung haben, obwohl sie eigentlich keine Drogen sind. In diesem Zusammenhang spricht man denn auch eher von Suchtmitteln als von Drogen. Schreibe einige Beispiele für Drogen auf: Schreibe einige Beispiele für Suchtmittel auf: Viele Leute konsumieren einige der oben erwähnten als Genussmittel. Beispiel: Wenn ein Erwachsener ab und zu ein Glas Wein trinkt, heisst das noch lange nicht, dass er , also ein Alkoholiker ist. Erst, wenn jemand das Mass und täglich sehr Alkohol trinkt, wird das Genussmittel zum_.