Arbeitsblatt: AB Verdauungsorgane

Material-Details

AB zum selbstständigen üben.
Biologie
Gemischte Themen
8. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

123911
429
1
18.12.2013

Autor/in

Ludwig89 (Spitzname)
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Arbeitsblatt: Die Verdauungsorgane des Menschen Arbeitsauftrag 1.: Benenne die gekennzeichneten Bestandteile des Verdauungssystems. (Rückseite) 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. Arbeitsauftrag 2.: Kennzeichne die Verdauungsorgane, die Kohlenhydrat-, Eiweiß und Fettspaltende Verdauungssäfte produzieren. Arbeitsauftrag 3.: Ergänze die tabellarische Übersicht über die Vorgänge im Verdauungstrakt. Verdauungsorgan Funktion mechanische Zerkleinerung der Nahrung Einspeicheln der Nahrung Beginn der KH- Verdauung Speiseröhre Magen Mündungsort der Verdauungssäfte von Leber und Bauchspeicheldrüse, Beginn der Resorption Leber Bauchspeicheldrüse Dünndarm Eindickung des Nahrungsbreis durch Wasserentzug, Darmbakterien spalten letzte Nahrungsreste auf. Regulierte Ausscheidung der unverdaulichen Nahrungsreste Arbeitsblatt: Die Verdauungsorgane des Menschen Erwartungshorizont 1. Mundhöhle 2. Zähne 3. Zunge 4. Ohrspeicheldrüse 5. Unterkieferdrüse 6. Rachenraum 7. Speiseröhre 8. Magen 9. Magenpförtner 10. Zwölffingerdarm 11. Leber 12. Gallenblase 13. Bauchspeicheldrüse 14. Dünndarm 15. Blinddarm 16. Wurmfortsatz 17. Dickdarm 18. Mastdarm 19. After zu 2.: Ohrspeicheldrüse, Unterkieferdrüse, Magen, Leber, Bauchspeicheldrüse zu 3: Verdauungsorgan Verdauungsvorgang Mundhöhle mit Speicheldrüsen mechanische Zerkleinerung der Nahrung Einspeicheln der Nahrung Beginn der KH- Verdauung Speiseröhre Transport des Nahrungsbreis zum Magen durch Peristaltik Magen Sammelbehälter für den Nahrungsbrei, durchmengt die Nahrung, durchsetzt sie mit 0,5 Salzsäure, Enzyme und verdünnte Salzsäure zersetzen Eiweiße und KH Bauchspeicheldrüse Mündungsort der Verdauungssäfte von Leber und Bauchspeicheldrüse, Beginn der Resorption Leber Erzeugt Gallenflüssigkeit, die in der Gallenblase gesammelt wird. Bauchspeicheldrüse Abgabe von Bauchspeichel in den Zwölffingerdarm, Enzyme spalten Fette, Eiweiße und KH weiter auf. Dünndarm Aufnahme der Nährstoffbestandteile über Dünndarmzotten ins Blut und die Lymphe, Weitertransport der unverdaulichen Reste zum Dickdarm Dickdarm Eindickung des Nahrungsbreis durch Wasserentzug, Darmbakterien spalten letzte Nahrungsreste auf. After Regulierte Ausscheidung der unverdaulichen Nahrungsreste