Arbeitsblatt: übungskontrolle lu 20 9+

Material-Details

übungskontrolle, lernkontrolle, test
Mathematik
Dreisatz
9. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

123913
716
4
18.12.2013

Autor/in

Pascal Keller
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Übungskontrolle Math: LU 20 02.09.2012 Punkte:/30 9B2 „Sparen Note: Name:_ 1. 3 Säulen Prinzip: Erkläre in 3 Sätzen, was die 1. Säule ist, wer Geld einzahlt und wer wie viel Geld bekommt. (3) 2. Ein Arbeitnehmer der Firma Zürcher Bodenbeläge verdient pro Monat 4650 CHF. Die Abzüge der ersten Säule (AHV 8.4%/IV 1.4%/EO 0.3%/ALV 2.5%) teilen sich der Arbeitgeber und der Arbeitnehmer. Auch die Pensionskasse von 17% übernimmt der Arbeitgeber zur Hälfte. a. Wie gross ist der Nettolohn des Arbeitnehmers?(6) b. Wie viel zahlt der Arbeitgeber insgesamt pro Monat für den Arbeitnehmer? (2) 3. Ein Jugendlicher in Ausbildung legt vierteljährlich 150.00 CHF auf sein Sparkonto (2% Zins). Die erste Einzahlung macht er am 1. Januar. Welches Kapital (inklusive Zins) hat er am 31. Dezember auf seinem Konto? (5) 4. Die zwei Bilder zeigen ein unterschiedlicher Zeitausschnitt der UBS-Aktie. Das erste Bild zeigt die UBS-Aktie in den letzten 5 Jahren, das zweite Bild zeigt die UBS-Aktie in der letzten Woche. a. Um wie viel Prozent ist die UBS-Aktie in den letzten 5 Jahren gesunken, wenn der Wert der Aktie im Jahre 2007 61 CHF war? (2P) b. Um wie viel Prozent ist die Aktie letzte Woche gesunken? (2P) 5. In sechs Jahren möchte Fritz ein neues Auto kaufen. Deshalb spart er bereits jetzt für dieses Auto und hat dafür ein Sparkonto mit einem Zinssatz von 0.75% eröffnet. a. Erstelle einen Sparplan, damit Fritz nach 6 Jahren seine gewünschten 22‘000 Franken auf dem Konto hat. (5P) b. Wie viel Geld müsste Fritz im ersten Jahr auf das gleiche Sparkonto legen, damit er ohne weitere Einzahlungen auf 22‘000 Franken kommt? (2P) 6. Erkläre den Unterschied zwischen Anlagefond und einer Aktie und bei welcher Art von Sparen das Risiko geringer ist. (3P)