Arbeitsblatt: Befruchtung

Material-Details

mit Lernziele Folienvorlagen
Biologie
Fortpflanzung / Entwicklung
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

123919
751
3
17.12.2013

Autor/in

Regula Kessler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Bio Kennzeichen des Lebens – Fortpflanzung Ab3 Befruchtung (am Beispiel der Nachtkerze) Löse mit Hilfe der Seiten 17 – 18 im Buch Biologie von Prof. Dr. Hansruedi Wildermuth. A10 a)Vervollständige den Lückentext. Befruchtung Eizelle Fruchtknoten keimen Narbenoberfläche Pollenkern Pollenkörner Pollenschlauch Samenanlage verschmelzen Zuckerwasser b) Beschrifte die Zeichnungen. Eikern Fruchtknoten Eizelle keimendes Pollenkorn Griffel Pollenschlauch Narbe Samenanlage Pollen Befruchtung Frisch bestäubte Narbe Die Befruchtung Dann beginnt daraus ein auf der Narbe beginnen . Das Pollenkorn saugt sich mit Er durchbohrt ihn und gelangt zu einer zu wachsen an. Dieser in der eine liegt. In dringt durch die höckerige der Spitze des Pollenschlauches befindet sich der der Narbe voll. in den Griffel ein und Nun öffnet sich das Ende des strebt zielsicher dem Schlauches. Der Inhalt ergiesst sich in die Samenanlage und entgegen. Pollenkern und Eikern Damit ist die vollzogen Die Entwicklung einer neuen Pflanze beginnt. Der Fruchtknoten beginnt stark zu wachsen. Die übrigen Blütenteile vertrocknen und fallen ab. Der Fruchtknoten reift zur Frucht heran. Die befruchtete Eizelle entwickelt sich zum Keimling (Embryo), die Samenanlage zum Samen. Zusammenfassung: Bestäubung ist Befruchtung ist Kreuzworträtsel Das Lösungswort findest du, wenn du die markierten Buchstaben richtig zusammensetzest 1. Bestäubung führt zur Bildung von und Früchten. 2. Durch die Bestäubung gelangen die Pollenkörner auf die 3. Aus dem mit Zuckerwasser vollgesogenen Pollenkorn wächst ein 4. Der Pollenschlauch strebt zielsicher dem entgegen. 5. Das Ziel des Pollenschlauches ist die 6. In der Spitze des Pollenschlauches befindet sich der 7. Sobald sich der Pollenschlauch öffnet, Pollenkern und Eizelle. 8. Nach der Befruchtung wird die befruchtete Eizelle zum 9. Die entwickelt sich nach der Befruchtung zum Samen. 10. Nach der Befruchtung entsteht aus dem Fruchtknoten eine Lö su 7 10 2 8 4 1 5 6 3 9 Lernziele • • • Ich verstehe, was bei der Befruchtung passiert. Ich kann die Begriffe Bestäubung und Befruchtung auseinanderhalten. Ich weiss, dass mit der Befruchtung die Entwicklung eines neuen Lebewesens beginnt. Folienvorlage