Arbeitsblatt: Alkohol

Material-Details

Film auf you tube: Party und Promille: Wodka gegen Schulstress der Film dauert 15 Minuten Fragen zum Film
Lebenskunde
Drogen / Prävention
8. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

123961
784
12
14.11.2013

Autor/in

Ruth Gschwend
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Party und Promille: Wodka gegen Schulstress. Die Mädchen im Film bekommen keinen Wodka. Warum? Was tun sie? Warum mixen die Mädchen Wodka und Energy Drink? Nenne zwei Gründe. Mehr als 1000 Jugendliche wollen sich gemeinsam betrinken. Wodurch wurden all die Jugendlichen informiert? Die Bahn unternimmt nichts. Es könnte zur Eskalation kommen. Was bedeutet das? Die Situation eskaliert. Grillfest: Warum ist ein Mädchen zusammengebrochen? Wie alt ist das Mädchen? Warum hat sie zu viel getrunken? Der Chefarzt spricht über die Zunahme des Alkoholkonsums bei Jugendlichen. Nenne Fakten. Wie viele Promille hat das Mädchen? Bis wie viele Promille darf man in der Schweiz noch Autofahren? Die drei Mädchen. Warum trinken die Mädchen Alkohol. Nenne Gründe. Warum gibt es in der Disco grüne und gelbe Armbänder? Wie viel kostet Rum mit Himbeeraroma gemischt mit Zitronenlimonade? Was kostet ein Mineralwasser? Deine Meinung dazu Den Mädchen wird der hochprozentige Alkohol weggenommen Findest du dies richtig? Begründe deine Meinung. Wann haben Jugendliche in Deutschland im Durchschnitt ihren ersten Rausch? Ein Junge Maz Mit 12 Jahren: Mit 16 Jahren: Mit 19 Jahren: Er ist Azubi was bedeutet dies? Nenne die Vor- und Nachteile, welche der Alkoholkonsum bringt? (gemäss Maz) Vorteile: Nachteile: Wie bagatellisiert der Vater den Alkoholkonsum seines Sohnes? Wie viele Promille hatte Maz jeweils, wenn er total betrunken war? Deine Meinung zum Thema Alkohol? Ist es in der Schweiz auch so? Gibt es viele Jugendliche, die trinken? Was meint ihr dazu? Nennt die Gefahren von hohem Alkoholkonsum? Erstellt ein Mindmap.