Arbeitsblatt: Naughty boy - La la la

Material-Details

Songtext, Übersetzung und interessante Hintergrundgeschichte, die in 3 Teile aufgespalten ist (für Gruppenpuzzle)
Musik
Anderes Thema
6. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

124000
466
2
27.11.2013

Autor/in

atropaia (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

La La La Naughty boy ft. Sam Smith Hush, dont speak When you spit your venom, keep it shut hate it When you hiss and preach About your new messiah cause your theories catch fire cant find your silver lining dont mean to judge But when you read your speech, it tiring Enough is enough Im covering my ears like kid When your words mean nothing, go la la la Im turning up the volume when you speak Cause if my heart cant stop it, find way to block it, go La la na na, la la la la la na na na na na [4x] If our love is running out of time wont count the hours, rather be coward When our worlds collide Im gonna drown you out before lose my mind cant find your silver lining dont mean to judge But when you read your speech, it tiring Enough is enough Im covering my ears like kid When your words mean nothing, go la la la Im turning up the volume when you speak Cause if my heart cant stop it, find way to block it, go La la, la la la la la na na na na na [8x] Im covering my ears like kid When your words mean nothing, go la la la Im turning up the volume when you speak Cause if my heart cant stop it, find way to block it, go Im covering my ears like kid When your words mean nothing, go la la la Im turning up the volume when you speak Cause if my heart cant stop it, find way to block it, go La la, la la la la la na na na na na La la na na, la la la la la na na na na na Hintergrund Teil 1 La La La von Naughty Boy ft. Sam Smith basiert auf einer alten bolivianischen Geschichte aus den frühen 1940er Jahren. Dies ist, was die Legende besagt: In Bolivien, während dem Jahre 1800, lebte ein Junge, der einen gewalttätigen Stiefvater hatte. Sie lebten in der Stadt Carana, in einem kleinen Gasthaus in Bolivien. Der Junge war taub und wurde ständig von seinem Stiefvater geschlagen. Jedes Wochenende, fast wie ein Ritual, tat ihm sein Stiefvater Gewalt an. Schließlich lief er von zu Hause weg. Von da ab interessierte sich der Stiefvater nicht mehr für den Jungen, dieser hat sich nicht einmal die Mühe gemacht nach ihm zu suchen. Nachts, alleine auf der Straße, fand er einen streunenden Hund. Dieser begleitete ihn durch viele lange Nächte. Er entdeckte, einen Monat nachdem er weggelaufen, dass er ein besonderes Talent hatte. Er konnte negative Gefühle in der Welt spüren. Das heißt, wenn irgendetwas an irgendeinem Ort falsch oder negativ war, konnte er es finden und hoffentlich stoppen. Eines Tages sah er einen alten Mann welcher in einem Dorfbrunnen lag. Er wurde von Kindern gequält. Sie warfen Steine aus einem nahe gelegenen Steinbruch auf ihn bis er komplett weiß mit Staub und Sand überzogen war. Es war ein Brauch im Dorf. Die anderen alten Männer lachten ihn zusammen mit den Kindern aus und freuten sich, dass es nicht sie es waren welche im Brunnen liegen mussten. Der Junge schrie. Obwohl er nur acht Jahre alt war, erzählen Legenden, dass sein Brüllen wie ein Erdbeben gekreuzt mit einem Hurrikan klang. Er schrie sich seine Seele aus dem Leibe. Die Dorfbewohner flohen. Abgesehen von dem alten Mann im Brunnen. Er näherte sich dem Kind und dankte ihm. Der Mann begleitete den Jungen auf seinen Reisen. Teil 2 Der Junge und der Mann begegneten einem weiteren Mann, welcher von einer Pferdekutsche überfahren wurde. In der Kutsche saßen Menschen aus reichem Adel. Fürsten und Adlige. Beim Überfahren kam er unter die Hufen der Pferde. Nach diesem Unfall wurde der Mann zu Gespött seines Dorfes da sein Gesicht völlig entstellt war. Sie sagten sein Gesicht sei von einem Blitz getroffen worden und aus seinem Gesicht würde etwas wachsen was wie ein Elefantenrüssel aussehen würde. Wieder schrie der Junge, bis alle – bis auf den Mann mit dem Elefanten-Gesicht – weggelaufen waren. Der Mann mit dem Elefantengesicht sagte, dass ein böses Monster ihn so zugerichtet hat, es war nicht die Schuld des Pferdewagens. Er erzählte ihnen dass er weiß an welchem Ort sich das Monster aufhält und bot ihnen an es persönlich zu zeigen und zu beweisen was er erzählte. Also brachen der Elefanten-Mann, das Kind, der alte Mann und der Hund auf. Teil 3 Das Versteck war inmitten Mitte der Wüste. In der Nähe lag ein verlassenes Städtchen welches früher einmal voll von Menschen war die einfach verrückt geworden sind und sich Nachts gegenseitig ermordet haben. Früher waren alle diese Menschen glücklich und fröhlich. Erzählungen nach hatten sie plötzlich begonnen ihre eigenen Kinder zu verspeisen. Es wurde gesagt dass alles das begann, als das Biest in der Höhle saß und begann zu flüstern. Es flüstert das Böse in die Welt hinein. Das wahrhaftig Böse. Diese Höhle ist die Quelle aller negativen Gefühle und Emotionen in unserer Welt. Der Ursprung alles Unreinen, aller Morde und aller Verletzungen. Das Flüstern war in der Nähe des Höhleneingangs deutlich zu hören. Der alte und der ElefantenMann wagten sich nicht in Höhle. Zwar konnten sie die Sprache nicht verstehen mit welcher der Teufel sprach, aber sie klang uralt. Eine Sprache die seit Jahrhunderten verstorben war. Obwohl sie nichts verstanden, standen ihnen alle Haare zu Berge als müssten sie Geschichten von den schrecklichsten Taten unserer Welt anhören. Selbst der Hund wollte nicht in die Höhle hinein. Ein Lachen kam aus dem inneren der Höhle. Die beiden Männer verabschiedeten sich von dem Jungen. Sie umarmten ihn und hielten ihn lange fest. Dann ging der Junge in die Höhle hinein. Es heißt der Junge sei noch heute in der Höhle. Wenn man nur nah genug am Eingang stehen würde, könnte man sein lautes Schreien hören. Doch an einem 18. April hätte das Schreien plötzlich gestoppt. An einem 18. April wurde auch das Musik-Video veröffentlicht von welchem ich hier spreche. Übersetzung Schweig, sprich nicht Wenn du deine Bosheit herumspuckst, halt den Mund ich hasse es Wenn du zischt und predigst Von deinem neuen Messias, weil deine Theorien Feuer fangen Ich kann deine gute Seite nicht finden Ich möchte nicht beschuldigen Aber es ist ermüdend wenn du deine Rede vorliest, Genug ist genug Ich halte mir die Ohren zu wie ein Kind Weil deine Worte nichts bedeuten, Ich singe la la la Ich dreh die Musik auf, wenn du sprichst Weil ich einen Weg finde es zu blockieren, wenn mein Herz es nicht stoppen kann Ich singe La la, la la la Ich finde einen Weg es abzublocken ich singe La la, la la la Ja, unserer Liebe läuft die Zeit davon Ich werde die Stunden nicht zählen, da bin ich lieber ein Feigling Wenn unsere Worte aufeinander stoßen Ich werde dich ertränken bevor ich meinen Verstand verliere Ich kann deine gute Seite nicht finden Ich möchte nicht beschuldigen Aber es ist ermüdend wenn du deine Rede vorliest, Genug ist genug Ich halte mir die Ohren zu wie ein Kind Weil deine Worte nichts bedeuten, Ich singe la la la Ich dreh die Musik auf, wenn du sprichst