Arbeitsblatt: Römer-Test

Material-Details

Prüfung zum Thema Römer Teil 1 Sage, Länder, römische Zahlen, Sprache, Heizsystem, Berufe, Nahrung
Geschichte
Altertum
5. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

124003
459
6
25.11.2014

Autor/in

Leni (Spitzname)


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lernkontrolle & : Name: Römer 1 max. Punktzahl: erreichte Punktzahl: Lernziel: Note: 1. Sage über die Entstehung Roms. Ergänze die Sätze. /3 Die Legende erzählt, dass die Stadt von den Zwillingen und gegründet worden sei. Die beiden wurden in einem Korb am Ufer des ausgesetzt, überlebten aber dank einer, die sie säugte. Später fand ein die beiden und zog sie gross. 2. Fragen zur Entstehungssage Romulus und Remus. Kreuze die richtigen /4 Aussagen an! Romulus und Remus wurden von der Frau eines Schafhirten aufgezogen. Mars, der Kriegsgott, war der Vater von Romulus und Remus. Remus wird der erste König von Rom. Eine Wölfin rettete die Zwillinge. Ein Hirte zog die Wanne aus dem Wasser. Die Mutter von Romulus und Remus starb früh, deshalb wurden die Zwillinge von Hirten aufgezogen. Die Götter sollten entscheiden welcher der Zwillinge die Stadt gründen sollte. Remus und Romulus verstanden sich immer prächtig. 3. Nenne 10 heutige Staaten, welche zum Römerreich gehörten! (Achte auf deine Rechtschreibung!) a.) f.) b.) g.) c.) h.) d.) i.) e.) k.) /10 4. Wie heissen die Zahlen? /3 109 MCLX DCCX LIX 319 1990 5. Rechnen mit römischen Zahlen Schreibe sie in römischen Zahlen auf. /5 1. Octavia braucht für das Mittagessen VII Knoblauchzehen. IV hat sie noch. Wie viele muss sie noch besorgen? 2. Lucius veranstaltet ein grosses Fest. Er besorgt XVIII Liter von einem einfachen Wein und IX Liter von einem besseren Wein. Wie viel Wein besorgt er insgesamt? 3. Primus fängt am Morgen VIII Fische. Am Nachmittag fängt er XIV Fische. Wie viele Fische hat er an diesem Tag gefangen? 4. Flora pflückt Birnen und legt sie in einen Korb. Sie füllt Körbe. In jedem Korb sind XX Birnen. Wie viele Birnen sind es? 5. Sekundus ist Glasbläser. Jeden Tag stellt er XV Gläser her. Wie viele Gläser stellt er in einer Woche her? 6. Lateinische Sprache. (Achte auf deine Rechtschreibung.) /4 Ich habe die Türe geöffnet und bin aus dem(villa) gegangen, weil ein Händler mit seinem (saccus) auf der (strata) seine Ware feilbot. Er verkaufte,(caseus),(fructus) und(vinum). Ich kaufte ihm eine (cista) ab und bezahlte mit meinem(moneta). 7. Die Römer als Baumeister. Erkläre ganz genau ihr Heizsystem. /4 8. Wie lautet der lateinische Name für dieses Heizsystem? /1 9. Berufe im alten Rom. /8 Möbel fertigte der an. Reiche Leute kauften sich teuren Schmuck beim . Schuhe stellte der dar. hatten auch Schüsseln und andere Gefässe für den Haushalt hergestellt. Zum Bauen der Häuser brauchte man einen . verkauften die Waren auf den Gassen oder auf dem Markt. Vornehme Römer hatten einen der ihnen köstliche Mahlzeiten zubereitete und servierte. Geräte aus Eisen oder auch Waffen stellte der dar. 10. Ernährung der Römer. Nenne 6 Lebensmittel und 3 Essensregeln welche die Römer bereits kannten. /6 Lebensmittel: Essensregeln: 1. 2. 3. Selbsteinschätzung: Ich fand diese Prüfung Wie schätzt du deine Leistung ein? a) . leicht. a) ungenügende Leistung b) . gut lösbar. b) genügende Leistung c) . anspruchsvoll. c) gute Leistung d) . sehr schwierig. d) sehr gute Leistung Wie hast du dich auf die Prüfung vorbereitet? Wie viel Zeit hast du aufgewendet?