Arbeitsblatt: Nomen und Fälle üben

Material-Details

Übungsblatt zum Nomen
Diverses / Fächerübergreifend
Gemischte Themen
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

124150
387
0
27.11.2013

Autor/in

Julia Schenker
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Nomen und Fälle üben Der Freimaurer DER SOHN EINES WOHLHABENDEN BÄCKERS IN EINER SCHWÄBISCHEN STADT SOLL AUF DIE WANDERSCHAFT GEHEN. DER NACHBAR RÄT IHM: „GIB DICH FÜR EINEN FREIMAURER AUS, UND SIE WERDEN SICH IN DER FREMDE FREUNDLICH AUFNEHMEN. – „WORAN ABER KANN ICH DIE FREIMAURER ERKENNEN? – „SIE ZEIGENSICH GEGESEITIG DIE ZUNGENSPITZE. ANDERNTAGS MACHTE DER WANDERBURSCHE IN DEM ORT WAIBLINGEN IN DEM GASTHOF „ADLER DIE PROBE. ER SCHIEBT, DEN LANDRICHTER STARR ANSEHEND, DER NEBEN IHM AM STAMMTISCH SITZT, DIE ZUNGENSPITZE ZWISCHEN DIE LIPPEN. DA DER VERMEINTLICHE FREIMAURER NICHT AUF DIE GESTE REAGIERT, KOMMT DIE ZUNGE IMMER WEITER HERAUS. DER LANDRICHTER GLAUBT SICH VERHÖHNT UND VERABREICHT DEM JUNGEN EINE KRÄFTIGE OHRFEIGE. DER BURSCHE, SICH DIE BACKE REIBEND, RUFT: „DAS IST KEINER! Artikel Nomen Nomen in Einzahl Geschlecht oder Mehrzahl mit Artikel Zahl Fall der Sohn die Söhne Einzahl Nominativ männlich