Arbeitsblatt: Eichhörnchen - Überwintern

Material-Details

Überwinterung von Tieren am Beispiel des Eichhörnchens
Biologie
Tiere
3. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

124178
436
1
27.11.2013

Autor/in

UweB (Spitzname)
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Überwintern von Tieren Thema: Winterschlaf, Winterruhe, Winterstarre Beispiel Eichhörnchen Wie überwintert das Eichhörnchen? Wenn es draußen kalt und nass ist, es Winter wird, zieht sich das Eichhörnchen in sein Nest zurück. Dieses Nest nennt man Kobel. Die Kobel sind runde Nestbauten, die aus Zweigen gebaut werden. Innen polstert das Eichhörnchen den Kobel mit Gras, Moos, Federn, Wolle und anderen weichen Materialien aus. Bis auf eine kleine kreisrunde Öffnung ist das Eichhörnchennest geschlossen, um die Kälte abzuhalten. Hier rollt es sich zusammen. Das Eichhörnchen hält Winterruhe und ernährt sich von seinen zuvor versteckten Essensvorräten (zum Beispiel Nüssen, Bucheckern, Samen und Eicheln). Eichhörnchen mit Nestbaumaterial