Arbeitsblatt: Ideenbörse Unterricht konkret

Material-Details

verhsciedene sofort einsetzbare Ideen für den Unterrichtsalltag
Diverses / Fächerübergreifend
Gemischte Themen
4. Schuljahr
7 Seiten

Statistik

124235
332
3
21.11.2013

Autor/in

Franziska Kaufmann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Franziska Kaufmann ¡Ideenbörse Ideenbörse 1 ¡ Walk and talk: Fragekärtchen, sich zu zweit begegnen, austauschen, Fragekärtchen tauschen und einen neuen Partner suchen ¡ Jedes Kind bringt einen Gegenstand mit und legt ihn „geheim in eine Tasche. verteilt die Gegenstände, Kinder spazieren herum und stellen diesem Gegenstand Fragen. Notieren auf Blatt, Post it) Am Ende, nimmt das Kind seinen Gegenstand und beantwortet einige der Fragen. Ev. ausbauen als Ratespiel, welches Kind hat welchen G. mitgenommen? Z.B. bei Schuljahresanfang Ideenbörse 2 ¡ Klatschspiel 123.zu zweit. Zählen abwechlungsweise 123.dann klatschen für eins, 2 3.klatsch 2 3 // ¡ Dann klatschen für eins, stampfen für zwei 3.klatsch stampf 3// ¡ Klatsch stampf schnips, im Wechsel etc. beliebig ausbaubar durch andere Bewegungen oder Geräusche. Endlosschleife. Die Übung fördert Konzentration und reduziert Stress. ¡ Skala 1 bis 10 wer kennt, wer weiss, wer kann, wer fühlt.Platz suchen und einschätzen wo stehe ich am richtigen Ort, abgleichen mit den andern. z.B. wer hört wie oft Musik.wer ist aufgeregt für den Testwieviel hast du davon verstandenetc. Ideenbörse 3 ¡ Ideenkorb Unterlagen ZRM) die Gruppe füllt mir einen Korb voller Ideen ich wähle dann daraus aus was ich brauchen kann möchte. Schlüsselwörter/ Sätze) ¡ Für: ¡ Klassenrat brauchen ¡ Mottozielbild ¡ Zum Lösen von Konflikten ¡ Variante: schriftlich notieren oder laut denken aufschreiben lassen Ideenbörse 4 Rituale 1 ¡ Morgenspaziergang// Morgentanz ritualisiert, ¡ Montagseinstieg durch eine Kindergruppe ¡ Montagstanz, Montagsgeschichte, Montagsgedicht, kleiner Montagswitz, Montagsrätsel, Montagsmusik, Montagsvorträgli über Lieblingsthema etc. ¡ Barometergespräche ¡ Stiller Leseeinstieg in den Morgen ¡ Spruch der Woche/ Philosophieren. ¡ Bewegungsmelder/ Wochenübungen auswählen ¡ Einen geheimnisvollen Gegenstand herumgeben hinter dem Rücken spüren erraten beschreiben. Ideenbörse 5 Rituale 2 ¡ Phantasiereise, in Eigenregie auch Schüler eine Phantasiereise schreiben lassen. ¡ Rückmeldungen zum Tag/ in Form von Schlüsselwort/ Zeichnung mit 1Satzkommentar ¡ Kieselsteinrunde, jedes spürt „seinen Kieselstein, gibt ihn weiter, hinter Rücken, bis er wieder in den Händen liegt. nur durch spüren erkennen) Ideenbörse 6 ¡ Rollentausch Schüler Lehrerin Erwartungen/ Wünsche/ Feststellungen Kreis nach aussen stuhlen und sich so mitteilen im Plenum). ¡ KugellagerAustausch zwei Kreise, Innenkreis bleibt, Aussenkreis rotiert) Fragen in den Kreis geben und mit verschiedenen diskutieren. Oder immer neue Fragen beantworten/ oder FrageAntwortspiel im Kreis. Ausweiten auch für Singen/ FrageAntwort singen, FranzWörtli mit.etc. Forscherfrage ¡ Lernziel: Die vertiefte Auseinandersetzung mit einem Gegenstand wirft Fragen auf und führt zu neuen Erkenntnissen.( Forscherhaltung) ¡ Vorgehen: ¡ Gegenstand suchen und skizzieren, folgende Fragen stellen und festhalten. ev. mit Mindmap) ¡ Was weiss ich darüber? ¡ Welche Beobachtungen mache ich? ¡ Welche Fragen habe ich an den Gegenstand? ¡ Welche Vermutungen habe ich? ¡ Austausch in Lernpartnerschaft oder Kleingruppe