Arbeitsblatt: Telefonieren für eine Schnupperlehrstelle

Material-Details

LK Berufswahl
Lebenskunde
Berufswahl
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

124325
619
15
01.12.2013

Autor/in

Jeremias Bachmann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Telefonieren für eine Schnupperlehrstelle Wichtig! Der erste Kontakt mit einer angehenden Schnupperlehrfirma ist ein entscheidender Moment. Bei diesem Kontakt wird bereits ein erster Eindruck des Kandidaten durch die Lehrfirma gemacht. Und dieser Eindruck ist für das weitere Vorgehen sehr wichtig! Bei einem schlechten ersten Eindruck, sprich erster Kontakt, ist es gut möglich, dass man erst gar nicht in den Genuss einer Schnupperlehre kommt. Es wird einem aber meistens nicht gesagt, warum es nicht geht, sondern man erfindet Ausreden wie zum Beispiel, dass bereits alle Lehrstellen besetzt sind oder Ähnliches. Mögliches Vorgehen bei einer telefonischen Anfrage für eine Schnupperlehre: -Gute Vorbereitung (Informieren über den Betrieb: Anschauen der Webseite, Wer ist der Lehrlingsbetreuer?, usw.) -Klar und deutlich sprechen -Notizenpapier und Stift bereit legen 1. Begrüssung: vollständiger Name sagen Gesprächspartner ebenfalls mit dem Namen begrüssen (z.B. Grüezi Herr Abderhalden) 2. Anfrage: Ich besuche momentan die zweite Sekundarschule in Büron und komme im Sommer 2015 aus der Schule. Ich interessiere mich für den Beruf als Ich habe erfahren, dass Sie Schnupperlehrstellen für diesen Beruf anbieten. Ich würde gerne bei ihnen Schnuppern kommen. Wäre dies möglich? Wann könnte ich bei Ihnen eine Schnupperlehre absolvieren? (Eigene Vorschläge parat haben, z.B. Schnupperwoche 20. Januar – 24. Januar 2014) Muss ich spezielle Arbeitskleider oder Unterlagen mitbringen? Wer ist meine Betreuungsperson? Wie sind die Arbeitszeiten? Wann darf ich erscheinen und bei wem muss ich mich melden? 3. Abschied und Dank Vielen Dank für das Gespräch Herr Frau Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.