Arbeitsblatt: Imagine

Material-Details

John Lennon
Englisch
Anderes Thema
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

124586
529
0
27.11.2013

Autor/in

Markus Müller
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Imagine Imagine there no Heaven It easy if you try No Hell below us Above us only sky Imagine all the people Living for today Imagine there no countries It isnt hard to do Nothing to kill or die for And no religion too Imagine all the people Living life in peace . (yuhuuuuhh) You may say am dreamer But Im not the only one hope someday youll join us And the world will be as one Imagine no possessions wonder if you can No need for greed or hunger brotherhood of man Imagine all the people Sharing all the world . (yuhuuuh) You may say am dreamer But Im not the only one hope someday youll join us And the world will be as one Imagine ist ein Lied von John Lennon und wurde 1971 auf seinem gleichnamigen Album Imagine sowie am 11. Oktober 1971 als Single veröffentlicht. Das Stück zählt mittlerweile zu den Klassikern der Popmusik. Es ist eine Vision einer Gesellschaft frei von Religionen, Nationalismus und Privateigentum. Zugleich ist der Song ein Aufruf für den Frieden und gilt als eine Hymne der Friedensbewegung. Bekannt ist zudem das Musikvideo zu Imagine, das Lennon in seiner Villa in Tittenhurst Park an einem weißen Flügel spielend zeigt, während seine Frau Yoko Ono alle Fenster öffnet, um den Raum mit Tageslicht zu fluten. Zusätzlich ist neben der Eingangstür eine Statue zu sehen, die Lennon bereits auf dem Cover des Beatles-Albums Sgt. Peppers Lonely Hearts Club Band (1967) im rechten Vordergrund verwendet hatte. Im Zuge der Terroranschläge vom 11. September 2001 wurde vom US-Radioverbund Clear Channel Communications eine Liste mit 166 Liedern herausgegeben, mit der Empfehlung, diese vorerst nicht mehr zu senden. Imagine befand sich darunter. Im Jahr 2004 veröffentlichte das US-Musikmagazin Rolling Stone eine Liste mit den „500 besten Songs aller Zeiten. Auf dieser Liste belegt Imagine von John Lennon den dritten Platz. Mittlerweile wird das Lied auch im Jazzgenre häufig interpretiert; hier sind etwa die Versionen von Gonzalo Rubalcaba, Herbie Hancock (mit Pink, Seal, India Arie Jeff Beck), Toots Thielemans oder Vijay Iyer zu nennen.