Arbeitsblatt: Ghetto Kidz

Material-Details

Kurze Zusammenfassung des Buches Ghetto Kidz von Morton Rue
Deutsch
Textverständnis
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

124743
892
7
03.12.2013

Autor/in

Vera Weilenmann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lesen, Sprechen, Zuhören Büchermarkt FS 11 Weilenmann Vera, H09 Morton Rhue – Ghetto Kidz Autor: Morton Rhue wurde 1950 in New York City geboren und wuchs in Long Island auf. Nach seinem Studium arbeitete er vornehmlich als Journalist. Heute widmet er sich fast ausschliesslich seiner schriftstellerischen Tätigkeit, neben Lesungen und Workshops in Schulen. Rhue schrieb zahlreiche Kinder- und Jugendromane und wurde mit vielen Preisen ausgezeichnet. „Die Welle war sein erster, in Deutschland veröffentlichter Roman, der in den vergangenen Jahrzehnten Millionen Leser bewegt hat und 2007 als Graphic Novel erschienen ist. Seine Romane „Ich knall euch ab, „Asphalt Tribe und „Boot Camp schockieren und berühren gleichermassen durch ihren ungeschminkten Blick auf die amerikanische Wirklichkeit und ihre direkte Sprache. Inhalt: Kalon, ein afroamerikanischer Junge, lebt mit seiner Großmutter Gramma und seiner Schwester Nia im Großstadtghetto. Seine Mutter kam aufgrund des ständigen Krieges zwischen den Douglass Disciples und den Gentry Gangstas ums Leben. Er hält sich lieber aus diesem Geschehen raus, doch als seine Grossmutter krank und seine Schwester schwanger wird, braucht er Geld. Daher bietet ihm der Disciple-Anführer Marcus an, ein Gangbanger (Bandenmitglied) zu werden, denn er weiß die Klugheit Kalons zu schätzen. Eine Zeit lang geht es ihm gut, doch dann wird Marcus erschossen. Die anderen Disciples wollen ihn als Gangleader, aber dann würde der Streit zwischen den Gangs nie aufhören. Kalon und der Anführer der Gangstas, Rance, vereinigen die zwei Banden zu einem: Gangsta Disciple. Kalon arbeitet sich hoch zum zweitstärksten Mann und erschießt Rance, weil er mehr Geld will. Doch deshalb wird Kalon mit 18 verhaftet und wird wahrscheinlich bis zum Lebensende sitzen. Sprache und Stil: Morton Rhues Roman Ghetto Kidz ist in einer jugendlichen Alltagssprache geschrieben. Das Buch wird aus der Perspektive des Protagonisten, Kalon, geschrieben. Die Sprache ist einfach, verständlich, der Text enthält wenige Fremdwörter, doch ist sie sehr direkt. Pädagogisch-didaktische Interpretation/ persönliche Stellung: Das Buch würde ich erst für Schüler der 3. Sek empfehlen, hauptsächlich deswegen, weil es sehr direkt geschrieben ist und einen unvernebelten Blick auf die Wirklichkeit zeigt. Das Interesse an dem Buch ist sicher vorhanden, da der Protagonist sich in der gleichen Altersstufe befindet. Jedoch muss man bedenken, dass sich die Geschichte in Amerika abspielt, was einen deutlichen Unterschied macht zum Leben in der Schweiz. Ausserdem handelt es sich um ein Ghetto, dessen Ausmass wir in der Schweiz sehr wahrscheinlich nicht so kennen. Zusätzlich sollte man aufpassen, dass die Jugendlichen das Ganze nicht „cool finden und gerne so etwas Ähnliches erleben möchten. Das würde bedeuten, einen klaren Realitätsbezug herzustellen. Da im Vorwort „In Erinnerung an Dr. Martin Luther King steht, kann man einen Querbezug dazu herstellen und das Thema behandeln. Da das Buch aus Amerika kommt, ermöglicht es den Kindern einen Einblick in eine andere Welt. Diese Welt ist jedoch total verkommen und Kinder sind mit 13 nicht mehr Kinder, sondern müssen sich schon Sorgen um Geld und schwangere Freundinnen und Kämpfe, die tödlich enden, machen. Es ist ein Einblick in eine Welt, die nicht erstrebenswert ist und von welcher doch nicht weggesehen werden darf.