Arbeitsblatt: Louis XIV

Material-Details

Arbeitsblatt mit Text, Bildern und Aufgaben zum Sonnenkönig
Geschichte
Neuzeit
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

124833
418
5
17.12.2013

Autor/in

Matthias Tschachtli
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Französische Revolution 3 Louis XIV Ludwig XIV. wurde schon im Alter von fünf Jahren König von Frankreich, da sein Vater früh starb. 1661, im Alter von 23 Jahren, übernahm er selbst die Regierung und behielt sie bis zu seinem Tod 1715. Tagesablauf Nacht: Der König schläft in seinem Zimmer allein, abgesehen von einiem Kammerdiener, der auf einem Feldbett ruht. Nebenan wacht die königliche Garde. 07.00: Der Kammerdiener steht auf. 07.15: Die Lichter werden angezündet, die Vorhänge aufgezogen. 07.30: Der Kammerdiener weckt den König auf. Ein Arzt und ein Chirurg untersuchen die „königliche Gesundheit 08.15: Der König betet für sich. Nach dem Gebet kommen alle seine Familienmitglieder und Kammerdiener. Der König wählt eine Perücke aus. 08.30: Der König steht auf, lässt sich Pantoffeln und Zimmermantel anziehen und setzt sich in einen edlen Stuhl. Vier Sekretäre, der Schmuckverwalter, der Kleiderdiener und weitere Hofleute erscheinen. Der Barbier kämmt den König und setzt ihm die Perücke auf. 09.00: Der König erhält als Frühstück zwei Tassen Suppe. Er lässt sich Strümpfe, Hose und Weste anziehen. Er gürtet sein Schwert und schlüpft in einen Rock. Der Uhrmeister Hängt ihm die Uhr an. 10.00: Der König und zahlreiche Adlige gehen in die Schlosskappelle zur Messe. (Gottesdienst). 10.30: Der König arbeitet mit seinen Ministern im Arbeitszimmer. Er empfängt auch wichtige Personen. 13.00: In seinem Zimmer nimmt er allein sein Mittagessen ein. Dieses umfasst mehrere Gänge: Suppe, Wild, Salat, Schinken, Lammfleisch, Gebäck, Früchte, Eier. Viele Leute sind auch anwesend: Zum Beispiel braucht der König 15 Personen, die ihm das Fleisch geben. 15.00: Der König wechselt seine Kleider und begibt sich zum Spaziergang oder geht zur Jagd, seinem grössten Hobby. Beim Spazieren wird er natürlich mit einem Wagen gefahren! 17.00: Der König zieht sich um und arbeitet im Arbeitszimmer. 19.00: Dreimal in der Woche finden Veranstaltungen statt: Theater, Konzert, Tanz, Spiele, wozu auch gegessen wird. 22.00: Das Zubettgehen des Königs vollzieht sich ähnlich wie das Aufstehen, nur in umgekehrter Reihenfolge. 23.00: Der König liegt im Bett. Oft ist auch irgendeine adlige Frau dabei. Aufgabe (zu lösen auf der Rückseite) 1. Mache einen möglichen Tagesablauf von einem armen Bauern, der dem König Steuern zahlen muss und den Adligen Getreide abgeben muss. Schreibe mindestens fünf Punkte! 2. Du bist ein Bauer in Frankreich. Schreibe einen Brief an den König, in dem du deine Meinung zu der Situation sagst. (mind. fünf Sätze). 3. Auf der Rückseite ist ein Bild von Louis XIV und seinem Schlafzimmer. Beschreibe das Zimmer! Französische Revolution 3 1. 2. 3.