Arbeitsblatt: LK Infektionskrankheiten

Material-Details

LK
Biologie
Gemischte Themen
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

124864
432
4
16.12.2013

Autor/in

Ludwig89 (Spitzname)
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

BIOLOGIE: Infektionskrankheiten – Abschlussarbeit Gruppe 05 Datum: . Name:. INFEKTIONSKRANKHEITEN 1. Infektionen werden durch . ausgelöst. Es gibt 4 verschiede Arten, bitte nenne sie und schreibe 2 weitere Beispiele einer Krankheit darunter. (Bei einem weiteren Beispiel einer Krankheit gibt es einen Extrapunkt) . 2. Wie können Infektionskrankheiten weitergegeben werden Nenne 2 mögliche Übertragungswege. 3. Welche natürlichen Schutzeinrichtungen des Körpers gibt es und seit wann hat der Mensch diese? Seit: . Die ist die wirksamste und größte Barriere für die meisten Erreger. 1 Hier im . tötet die Salzsäure die meisten Erreger ab. Auch in der der Frau und in den . werden durch die Körpersekrete Bakterien abgewehrt. Die . spülen Bakterien aus den Augen heraus. Weitere wichtige Organe der Immunabwehr im Körper sind , , . und . Bestimmte Blutzellen die . – nehmen Krankheitserreger in sich auf und verdauen sie. Warum ist die natürliche Immunabwehr des menschlichen Körpers so wichtig? Erkläre es bitte in kurzen Sätzen. . . . 4. Erkläre kurz folgende Begriffe: • Immunität: • Inkubationszeit: . • Antikörper: . • Prophylaxe: • Symptom: 5. Beschreibe anhand der Abbildung die erworbene Immunität. Erkläre den Begriff Antikörper-Antigen-Komplex. 2 6. Erkläre, warum der Mensch nur einmal an benstimmten Krankheiten erkrankt. . 7. Beschrifte die Grafik aus, welche den Ablauf jeder Infektionskrankheit darstellen soll. 3 INFEKTION 8. Beschreibe kurz und knapp eine Infektionskrankheit (Erreger, Ansteckungsweg Krankheitsbild, Schutz). . . . . 9. a) Nenne zwei verschiedene Bakterienformen . b) Bakterien sind nicht nur schädliche Krankheitserreger. Fallen dir Bereiche ein, wo Bakterien nützlich sind . c) Beschrifte die Abbildung des Bakteriums. 10. Was ist das Besondere an Viren . . 4 11. Ordne die beiden Bilder den beiden Impfungsarten zu und beschreibe die Abbildungen. a)Was ist eine passive Immunisierung (Impfung)? . . . b) Was ist eine aktive Immunisierung (Impfung) . . 12. Deine Meinung ist gefragt: Wie wichtig findest du Impfungen, bist du der Meinung, daß Impfungen notwendig sind? Begründe dies 5 bitte. . . . 13. Nenne eine Infektionskrankheit, gegen die es bisher noch keinen Impfstoff gibt und den Grund dafür? 14. Kreuze an, welcher Mediziner in der Erforschung von Impfstoffen wichtig war: Robert Koch Louis Pasteur Charles Darwin Alexander von Humbold 15. Wie heißt der Erreger von AIDS . 16. Was ist das Gefährliche an der HIV-Infektion? . 17. Was wird durch die HIV-Infektion im Körper zerstört? . 18. Wo in der Welt ist AIDS stark verbreitet 19. Kreuze bitte an, wodurch eine Ansteckungsgefahr mit HIV-Erregern besteht: Im Schwimmbad Zungenküsse durch ungeschützten Sex Mutter-Kind-Übertragung benutzte Spritzen Insektenstich gleiche Toillette über Bluttransfusionen 20. Wie kann sich jeder vor einer Ansteckung mit dem HIV-Erreger schützen . . 21. HIV-Infizierte bzw. AIDS-Kranke werden oft in Gesellschaft und in der Gesellschaft ausgegrenzt. Schreibe deine Meinung dazu auf. . . . DAS IST GENUG ICH WILL NICHT MEHR SCHLUSS, AUS ENDE 6 Punkte: Note: 7