Arbeitsblatt: Genus verbi Prüfung A

Material-Details

Prüfungsinhalte: Handlungsrichtugnen unterscheiden, umwandeln, Aktiv- und Passivformen in verschiedenen Zeitformen benutzen, Unterscheidung Voragns- und Zustandspassiv, Aktiv-Passiv-Probe, Passivumschreibungen variieren
Deutsch
Grammatik
9. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

124997
387
2
10.12.2013

Autor/in

bonne chance (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lernstandsbestimmung Deutsch Thema: Genus verbi Name: Datum: Punkte: Note: Aufgabe 1. Bestimme bei den folgenden Sätzen die korrekte Zeitform und das Genus Verbi (feinbestimmt). 1. Der Verdächtige wurde gegen seinen Willen abgeführt. 2. Der Ausbildner hat auf die Fragen der Lernenden nicht mehr geantwortet. 3. Das hatten wir doch schon einmal besprochen. 4. Der wird wieder auf eine Geschäftsreise geschickt worden sein. 5. Das Fenster war geöffnet. 6. Das Tor ist geschlossen worden. Aufgabe 2. Setze die folgenden Sätze ins Passiv! a) Ich habe sämtliche Kontakte zu meinen alten Schulfreunden verloren. b) Wird man ein neues Programm installiert haben? c) Die Chefin entlässt ihn. d) Die Polizei hatte den Einbrecher schon seit Tagen verdächtigt. e) Niemand wird den schwierigen Aktiv-Passiv-Test unserer Deutschlehrerin verstehen. Aufgabe 3. Bilde Sätze im Aktiv. a) Der Schatz wurde von den Piraten auf einer einsamen Insel versteckt. b) Werden die dringend benötigten Blätter von Joana noch rechtzeitig vor der morgendlichen Lektion ins Schulzimmer gebracht? c) Die neue Mitarbeiterin wird von mir eingeführt worden sein. d) Sind nicht alle Guetzli verkauft worden? e) Sie wird von den übrigen Schülerinnen kaum beachtet. Aufgabe 4. Bilde 3 Beispielsätze mit den angegebenen Verben in den passenden Formen. 3. Pers. Sing. 2. Pers. Sing. 1. Pers. Plural Präteritum Perfekt Plusquamperfek Zustandspassiv Aktiv Vorgangspassiv reparieren gehen fahren 1. 2. 3. Aufgabe 5. Notiere, wie das Verb „werden hier gebraucht wird. 1. Sie ist mit einer knappen Mehrheit zur Präsidentin gewählt worden. 2. Du wirst sehen, ich werde Recht behalten. 3. Heute Abend wird es wahrscheinlich spät werden. 4. Ihr Auftrag wird sofort erledigt werden. 5. Er wurde zur Nachprüfung aufgeboten. Aufgabe 5. Notiere, in welchen Textformen man eher Passivformulierungen findet. Begründe, warum es gerade dort so gehäuft auftritt.