Arbeitsblatt: Kuchenwürfel

Material-Details

Rezept für Kuchen im Glas
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Kochen
5. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

125039
501
2
19.12.2013

Autor/in

frosch (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Ratz – Fatz – Kuchenwürfel Für: Faule Schleckermäuler und Kuchenliebhaber, die gerne auch mal selber backen – wenns schnell geht, oder für den eigenen Vorratsschrank 125 Mehl 1 TL Backpulver 1 Prise Salz 2 EL Kakao 50g gemahlene Haselnüsse 40g Kokosraspel 125 – 150g Rohzucker Folgende Zutaten musst du mir noch zugeben: 125g geschmolzene Butter 2 Eier So werde ich zu einem leckeren Kuchen: 1. Den Backofen auf 175C vorheizen. Eine Springform (ca. 28 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. 2. Die Butter in eine grosse Schüssel geben. Oberste Zuckerschicht mit einem Löffel aus dem Glas nehmen, zufügen. Mit den Quirlen des Handrührgeräts gute 3 Minuten aufschlagen. Die Eier zugeben, kurz aufschlagen. 3. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt den gesamten restlichen Glasinhalt in die Schüssel leeren und so lange unter die Butter-Eier-Masse rühren, bis alles gleichmässig vermengt ist. 4. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und glatt streichen. Form in die Ofenmitte schieben und den Kuchen 20 – 30 Minuten backen. Vor dem Herausnehmen mit einem Holzstäbchen in die Mitte des Kuchen stechen: Bleibt kein Teig mehr daran kleben, ist der Kuchen fertig. 5. 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form nehmen, auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen, in Würfel schneiden. Viel Spass beim Backen!