Arbeitsblatt: Kuckuckseiquelle Industrialisierung

Material-Details

Industrialisierung - Aus dem Lebensbericht eines Lehrlings (Quelle), darin sind falsche Stellen eingearbeitet, die die SuS finden müssen.
Geschichte
Neuzeit
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

125141
646
5
16.12.2013

Autor/in

Sina Schmidlin
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Geschichte, Maschinen Thema: Maschinen Quellenarbeit: Kuckucksei In die untenstehende Quelle wurden Kuckuckseier hineingeschmuggelt, also einzelne Wörter oder Textstellen, die nicht Teil der Originalquelle sind. Hinweis: Bedenke, dass die Quelle aus dem 18. Jahrhundert stammt, also aus einer Zeit, in der die Bevölkerung stark wuchs und deshalb die Nahrungsmittel sehr knapp waren. Auftrag: Zeit 15 Minuten 1. Lies die Quelle in Einzelarbeit still einmal ganz durch. 2. Unterstreicht in Partnerarbeit (aber jeder auf seinem eigenen Arbeitsblatt) die Kuckuckseier. 3. Schreibt in Partnerarbeit eine mögliche Lösung zu jedem Kuckucksei, das Ihr markiert habt, unter die Quelle. Nummeriert die Kuckuckseier entsprechend der Zeilenzahl. 4. Wer fertig ist, liest im Geschichtsbuch die Seiten 35 und 37 und löst die Fragen 1-4 auf S. 37. Quelle: 1. Aus dem Lebensbericht eines Informatiklehrlings (um 1800): 2. „Gearbeitet wurde im Sommer von des Morgens 6 Uhr bis nachmittags 15 Uhr, im 3. Winter von des Morgens um 7 Uhr bis Nachmittags 17 Uhr . Des Morgens erhielt 4. ich zwei Tassen Kaffee, ein Gipfeli mit Konfitüre und ein Stück Brot, mittags um 12 5. Uhr wurde ein Gericht, meistens etwas Fleisch, genossen. Meistens nahm ich mir, um 6. satt zu werden, noch eine Kiwi und eine Banane. Die Schokolade wurde mir sehr 7. unwillig und meist nur mit spitzen Bemerkungen über meinen guten Appetit gereicht. 8. Um 4 Uhr durfte ich mir zum Vesper ein Stück Brot abschneiden und Nutella darauf 9. streuen. Um 8 Uhr wurde zu Abend gegessen, zwei Teller Teigwaren mit wenig Butter 10. und Salz. Nur beim Mittag- und Abendbrot sass ich am Tisch, doch nicht früher, als 11. bis das Essen drauf stand, und sobald der letzte Bissen genommen war, nahmen wir Geschichte, Maschinen Thema: Maschinen 12. ein kleines Nickerchen. Frühstück und Vesper wurden im Speisesaal verzerrt. War 13. viel zu tun, durfte niemand Ferien beanspruchen. Lösung der Kuckuseier: