Arbeitsblatt: Schärfungsregel & Ahnliche Wörter

Material-Details

Prüfung für die 4.Klasse zu den Themen ck/tz Schärfungsregel viel/fiel, war/wahr, wahr/war
Deutsch
Rechtschreibung
4. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

125154
613
6
13.12.2013

Autor/in

Atzi (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

D: Schreiben Schärfungsregel Ähnliche Wörter Max. Punktzahl: 60 sehr gut: 60 – 58 Erreichte Punkte: gut: 57 – 50 Datum: Unterschrift: genügend: 49 – 40 ungenügend: 40 Name: 1 Setze ein: war oder wahr (./10P.) Wir sehr überrascht, im Klassenlager auf der Schwägalp noch Kühe anzutreffen. Auf der Wanderung versperrte uns eine Kuhhaftig den Weg. scheinlich liegt die Schwägalp nun bereits unter einer dicken Schneedecke. Das Essen im Klassenlager sehr lecker. scheinlich hatten die meisten Kinder nicht damit gerechnet, dass sie selbst so gut kochen können. Doch es schmeckte uns jeden Tag un_scheinlich gut. Es ist leider , dass ein Kind auf dem Heimweg seinen Rucksack im Zug vergass.scheinlich es abgelenkt durch das Spiel „heit oder Risiko. 2 Setze ein: fiel oder viel (./8P.) Es blieb nicht mehr von Florians Kuchen übrig. Gleich in der ersten StundeLetizia durch gutes Lesen auf. Bis Nina richtig gut Gitarre spielen kann, muss sie noch sehr üben. Am Wochenende spielte Jason Stunden mit seinem neuen Rennauto. Die 4.Klässler sammelten Geld für Terre des hommes. Am Tag vor der Sammelaktion die Temperaturen auf 0C. Zum Glück waren Kinder sehr warm angezogen. leicht wird es diese Woche etwas wärmer. 3 Setze ein: man oder Mann (./8P.) Am angenehmsten war es natürlich, wenn in der Nähe der Schule sammeln konnte. So konnte länger sammeln, denn brauchte dann nicht so viel Zeit um zurück zur Schule zu gehen.che Kinder verkauften manchmal gleich mehrere Schokoladen auf einmal,kann es kaum glauben! Ein spendete sogar 10 CHF ohne eine Tafel Schokolade anzunehmen. Ältere kauften meistens gleich zwei Tafeln oder mehr. kann nun stolz auf sich sein, so viel Geld gesammelt zu haben. 4 Setze „ck oder „k ein: (. 10P.) Ralf will den Schlitten auf den Dachboden bringen. Da ist es dunel ) und ein bisschen gruselig. In der linen ) Ee ) steht ein alter Koffer, darauf liegt ein Kartoffelsa. ) Diret ) daneben lehnen lange Steen. ) An einem Haen ) hängt eine dreige ) Jae ) mit Kapuze. Überall sind Spinnweben. Wie elig! ) 5 Setze „tz oder „z ein: (. 10P.) Eines Tages brachte Fri ein ) heriges ) Kächen ) mit ins Schulimmer.( Kaum hatte er den Deckel des Korbes geöffnet, sete ) Miechen ) die Vordertächen ) auf den Rand und sprang hinaus. Munter spaierte ) es im ganen ) Schulimmer ) umher. 6 Unterstreiche die falsch geschriebenen Wörter mit dem Massstab. schenken, Glük, Pauke, Volck, winken, Onkel, Schauckel, Satz, schmutzig, Heitzung, Arzt, Notiz, Gurke, Eckel, Rücken, Schnecke, Puzfrau, Stelze, Lantze Schreibe die sieben Wörter nun fehlerfrei in die untenstehende Tabelle und erkläre die zutreffende Regel! (. 14P.) Wort Regel . . . . . . . . . . . . . . Diese Lernkontrolle fand ich: einfach mittelschwer Ich denke, ich werde folgende Note erzielen: ungenügend genügend schwierig gut sehr gut