Arbeitsblatt: Anleitung Transparentsterne

Material-Details

Anleitung, um aus Drachenpapier und Tonpapier Adventssterne herzustellen. Grösse kann natürlich nach oben und unten angepasst werden.
Bildnerisches Gestalten
Collage / Montage
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

125332
901
2
19.12.2013

Autor/in

Jott Bee
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Anleitung für Transparentsterne 1. Das Tonpapier wird mit Hilfe eines Zirkels in kreisrunde Scheiben zugeschnitten. Der Kreisdurchmesser bestimmt die Grösse des Sterns. Der Stern sollte möglichst viel vom Papier abdecken. 2. Die Tonpapierscheibe wird zunächst auf die Hälfte gefaltet, dann auf ein Viertel und im dritten Faltgang auf ein Achtel. Mit dem ersten Schnitt wird nun der Rundbogen von Kante zu Kante eckförmig herausgeschnitten. Die Tiefe dieses Einschnitts bestimmt die Form und Grösse der Sternzacken 3. Nun werden an den Seitenkanten des Achtelkreises und je nach Absicht auch an der Spitze weitere Kerbschnitte angebracht. Je nachdem, ob die Einschnitte geradlinig oder im Bogen verlaufen, ergibt sich eine unterschiedliche Sternform. 4. Der fertige Faltschnitt wird nun sorgfältig entfaltet und geglättet, um anschliessend hinterklebt zu werden. 5. Dazu wird der Stern auf farbiges Transparentpapier gelegt und seine Binnenform nachgezeichnet. 6. Man macht eine Kleine Zugabe und klebt das ausgeschnittene Farbpapier auf der Rückseite des Sterngerippes fest.