Arbeitsblatt: Lernkontrolle Verben

Material-Details

Verben erkennen, in 5 Zeiten setzen
Deutsch
Grammatik
6. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

125356
610
20
19.12.2013

Autor/in

Petra Stuber
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lernkontrolle Maximale Punktzahl: 60 Verben 3.12.2013 Name: erreichte Punkte: Klassendurchschnitt: Note: Unterschrift: 1. Ein Witz 1 Das einmillionste Auto fährt über die Brücke. Ein Polizist hält den Wagen an und sagt: Gratuliere, Sie haben 1000 Franken gewonnen! Was werden Sie mit dem Geld anstellen? 3 Zuerst mache ich mal den Führerschein, erklärt der Fahrer treuherzig. 4 Glauben Sie ihm kein Wort, fällt die Frau neben ihm rasch ein. Er ist total betrunken! 5 Da ruft der schwerhörige Opa aus dem hinteren Teil des Wagens: 6 Seht ihr, ich hab euch ja gleich gesagt, mit dem gestohlen Auto kommen wir nicht weit! 2 a) Kennzeichne im Text alle Verben. (8) b) In welcher Zeit ist der Witz erzählt? (1) c) Setze die erste Zeile ins Präteritum: (2 Sätze) (2) d) Suche die Verben in Zeile 4 und schreibe sie im Infinitiv auf: (3) e) „.fällt die Frau neben ihm rasch ein Suche einen anderen Ausdruck: (1) 2. Bilde die Verbformen mit dem dazugehörenden Personalpronomen: Bsp.: 1. Person Singular Präteritum ich dachte a) 2. Person Singular Präsens essen: b) 3. Person Plural Plusquamperfekt arbeiten: c) 1. Person Plural Präteritum befehlen: d) 2. Person Plural Perfekt springen: 3. Bestimme die Personalform, -zahl und Zeit: Bsp.: ich dachte (4) 1. Person Singular Präteritum a) du warst gegangen b) er hat gelegen c) ihr werdet fahren d) ich wollte wandern (4) 4. Haben und sein sind Hilfsverben. Erkläre, wozu man sie gebraucht und mache je ein Beispiel! (3) 5. Setze die richtigen Verbformen in den Text ein. Bei den ersten Sätzen ist die Zeitform gegeben. In den anderen Sätzen musst du selber erkennen, welches die richtige Zeitform ist. (3) Jonas (nicht wissen, Perfekt), wieviel 12 mal 16 (sein, Präsens). Deswegen (behalten, Präteritum) ihn der Mathelehrer gestern noch etwas länger in der Schule. Beim Nachsitzen (müssen) er alle großen Einmaleins-Reihen (lernen). Nun (wissen) er sie alle auswendig. Sicher er in Zukunft die Hausaufgaben sorgfältiger (machen). 6. Setze die angegebenen Verben in der jeweiligen Person ins Präteritum: ich erschrecke sie singen ihr grabt du schneidest er kriecht wir treffen (3) 7. Bilde Sätze im Perfekt. (4) FC Basel – gegen – Manchester United – in der Champions League – gewinnen eine ganze Nation – riesig stolz – auf ihre Mannschaft – sein 8. Notiere zu jedem Infinitiv das zugehörige Partizip II Bsp: gleiten geglitten (3) mögen kennen schwören frieren denken sein 9. Setze die Sätze ins Präteritum! (6) Urs läuft am schnellsten. Ich lese ein spannendes Buch. Der Arzt rät mir, im Bett zu bleiben. Die Tiere fliehen vor dem Sturm. Der Torhüter greift ins Leere. Es geschieht ein Wunder. 10. Ergänze die Tabelle. (15) Infinitiv Präsens Präteritum Perfekt greifen ich ich ich ihr ihr ihr habt gegessen er geht er er du du riefst du ihr ihr ihr sie sie hatten sie es es es du bindest du du wir wir niesten wir ich ich ich stehlen hängen steigen 11. Du meinst, du seist fertig? Dann überarbeite den Test sorgfältig! Überlege dabei bei jeder Aufgabe so, als würdest du sie zum ersten Mal lösen! Nutz die Zeit und Chance! Kontrolliere die Rechtschreibung! (100 Punkte – oder fast. – naja, vielleicht nicht ganz. – auf jeden Fall lohnt es sich!)