Arbeitsblatt: Schlittelplausch

Material-Details

Schlittelplausch
Rumantsch
Reals - Biologia
7. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

125427
753
0
19.12.2013

Autor/in

Pascal Kunz
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Klassenzusammenkunft Wankdorf-Schlittelplausch Bowil, den 12.12.13 Liebe Ehemalige der Wankdorfklasse Lange ist‘s her, seit ich Euch gesehen habe. Über virtuellem Weg habe ich mit einigen aus der ehemaligen Wankdorfklasse einige Male über eine Klassenzusammenkunft diskutiert. Im Frühling habe ich einigen versprochen mich der Sache anzunehmen. Nun ist es endlich soweit. Lauter Ideen sind mir durch den Kopf gegangen. Jedoch kenne ich heute Eure Vorlieben und Interessen zu wenig und wurde noch mit anderen Fragen bei der Planung konfrontiert. Deshalb habe ich folgenden Vorschlag angedacht: Wir werden am späten Vormittag mit dem Zug von Bern/Thun nach Reichenbach im Kandertal und anschliessend mit dem Postauto bis Kiental-Dorf fahren. Weiter wird uns die Sesselbahn bis zum Berghaus Ramslauenen bringen, wo der jeweils 20-minütige (7 km) Schlittelplausch beginnt und wir abends ein Fondue essen werden. Nach dem Fondue gilt es dann noch ein letztes Mal sicher zur Talstation runter zu schlitteln Wer keinen Schlitten besitzt, kann für 12.- einen bei der Bergbahn mieten (ist im Ausflugspreis nicht inbegriffen). Um das Schulreisli weiter planen zu können, wäre es vorerst wichtig, wenn Ihr mir per Mail () den Fragebogen ausgefüllt retournieren oder mir die Fragen mit einem SMS an die Nummer 079 226 85 99 bis Ende Dezember 2013 beantworten könnt. Würde mich freuen, wenn viele sich melden und an diesem Schlittelplausch teilnehmen könnten. Ich werde anfangs Januar 2014 über die Durchführung der Klassenzusammenkunft weiter informieren. In der Zwischenzeit wünsche ich Euch und Euren Angehörigen eine Frohes Weihnachtsfest und alles Gute fürs Neue Jahr. Liebe Grüsse Pascal FRAGEBOGEN zur Klassenzusammenkunft bzw. Schlittelplausch der Wankdorfklasse vom Samstag, den 15. Februar 2014 ------------------------------------------------------------------------------------------------------- 1. Name: 2. Teilnahme Klassenzusammenkunft: Ich bin an diesen Daten verhindert und nehme der Klassenzusammen nicht teil. Ich komme alleine an die Klassenzusammenkunft. Ich komme in Begleitung. Erwachsene Kinder 3. Anreise: Ich plane die Anreise selber und schliesse mich abends dem Fondue-Essen an. ACHTUNG: nach dem Fondue gibt es mindestens eine Schlittelabfahrt zur Talstation! Ich komme von Bern und schliesse mich dem Kollektiv (Bahn) an. Ich komme von Thun und schliesse mich dem Kollektiv (Bahn) an. 4. Abonnemente Habe kein Abonnement Habe ein Halbtax Habe ein GA. Kosten: Die Kosten werden, wenn wir (zirka 20 Personen) alle von Bern aus mit der Bahn und Halbtax fahren und schlitteln (ohne Schlittenmiete) samt Fondue zirka 70 Franken pro Person (ohne Getränke) betragen. Die individuellen Kosten werde ich Euch im Januar mitteilen. Empfehlungen bfu Schlitteln: Skihelm und hohe Schuhe tragen