Arbeitsblatt: Test Austauschkind

Material-Details

Lektüre
Deutsch
Textverständnis
6. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

125572
1579
22
18.12.2013

Autor/in

Iris Claude


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Deutsch 1f Grammatik Textverständnis – Das Austauschkind Name: 38P. Note: Viel Erfolg!!! Unterschrift: 1. Wer macht die folgenden Aussagen? Schreibe die Nummern ins richtige Feld. (5P.) Ewald a) b) c) d) e) f) g) h) i) j) Bille Mama Papa Jasper „Streikst du auch? „Sie halten mich schon wieder für die Mama. „No-no-no, Jasper! „Das sind nur die Nerven! Die dummen Nerven! „Von dieser Kombination wird dir noch speiübel! „Wenn die Pickpeers wieder anrufen, erkläre ich ihnen, dass es mit ihrem Sohn einfach nicht geht. Dass wir ihn zurückschicken müssen. „Unsere Umgebung ist dem Jasper sicher Wurscht. Man muss jetzt eben andere Saiten aufziehen. Dieser Knabe braucht eine starke Hand, eine streng leitende. „Eltern weg? „Bille, bring mir einen Kübel mit Wasser! „Er wird ihn umbringen. 2. Warum will Jasper ein Zimmer für sich allein? (1P.) 3. Wie finanzieren Bille und Ewald die heimlichen Besuche auf dem Prater? (1P.) mit dem Zeugnisgeld mit Geldgeschenken von Oma und Grossmutter mit dem Taschengeld 4. Warum war Jasper schon in vier verschiedenen Internaten ( Private Schule, wo die Schüler auch wohnen) gewesen? (2P.) 5. Was erfährt man über Jaspers Familiensituation? Was weisst du über die Mutter, den Vater, Mary, Mr. Pickpeer? (4P.) 6. Warum sperrt die Mama die Speisekammer ab? (1P.) 7. Warum nimmt Ewald Jasper nicht zum Einkaufen mit? (1P.) 8. Warum wollen die Eltern Jasper plötzlich doch nicht mehr nach Hause schicken? (1P.) 9. Wie verbringt die Familie die Ferien? (mehrere Lösungen richtig) (2P.) in einer Ferienwohnung im Hotel Sie zelten. an einem See am Meer in einer Grossstadt 10. Warum will Bille unbedingt nach Bozen fahren? In welchem Land liegt Bozen? (2P.) 11. Warum will Ewald auf keinen Fall nach Bozen fahren? (1P.) 12. Nenne die Reisestationen der Familie Mittermeier: (2P.) 13. Welche der folgenden Aussagen sind richtig? (Richtige ankreuzen) (2P.) Jaspers Kieselsteinsammlung wird in einem Hotel am Attersee gestohlen. Die Segelpartie wurde wegen Regens abgesagt. Bille und ihre Mutter haben dieselbe Schuhnummer, nicht aber die gleiche Kleidergrösse. Die Mutter ging nach dem Nachtessen in Florenz zu Fuss ins Hotel zurück. Marys Ehemann heisst Max Goldener. Der Fontana di Trevi liegt in Florenz. 14. Wie nannte man Jasper im Hotel Schafberg? (1P.) 15. Wo war der Vater während des Nachtessens in Florenz? (1P.) 16. Was ist „Windbäckerei? Erkläre: (1P.) 17. Erkläre den Begriff „Auslagen: (1P.) 18. Jasper war in Florenz völlig verwirrt – weshalb? (1P.) 19. Wie schafft es der Vater, Kontakt mit Mary aufzunehmen? (1P.) 20. Was ist der Fontana di Trevi? (1P.) ein Brunnen ein Kleidergeschäft eine Bank ein Hotel 21. Wie beschreibt Jasper seine Mutter und Mary? (3P.) seine Mutter Mary 22. Wie heisst die Autorin des Buches? (1P.) 23. Warum wollte Jaspar sich mit Bille verloben? (1P.) 24. Wie verabschiedet sich Jaspar von der Familie? (1P.)