Arbeitsblatt: Uli Schubert: Hooligan

Material-Details

Arbeitsmaterial zum Buch von Ulli Schubert: Hooligan
Deutsch
Leseförderung / Literatur
7. Schuljahr
7 Seiten

Statistik

125575
637
1
18.12.2013

Autor/in

Beatrice Huber
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Lesen: Ulli Schubert/Felix Hoffmann Hooligan Und deine Meinung? 1. Lies den Zeitungsartikel durch. Bist du auch der Meinung, dass gegen Hooligans vorgegangen werden muss? Diskutiere mit deinem Nachbarn und begründe deine Meinung. Ein Buch kennen lernen 1. Notiere spontan: Worauf achtest du, wenn du ein Buch auswählst (auswählen musst) 1 Lesen: Ulli Schubert/Felix Hoffmann Hooligan 2. An welche Buchtitel erinnerst du dich noch? 3. Warum liest du (nicht) gerne? Lies im WdW S.104 den Text. Nimm dann Ulli Schuberts Buch zur Hand und löse die folgenden Aufgaben. 1. Welche Angaben findest du auf dem Umschlag? Was ist auf dem Cover abgebildet? 2. Auf dem Klappentext steht eine kurze Zusammenfassung des Inhalts. Spricht er dich an? 3. Wann ist das Buch erstmals erschienen? 4. In welchem Verlag? 5. Was ist das für eine Ausgabe? 6. Was ist eine ISBN? 7. Was ist ein Prolog? Und ein Epilog?_ 8. Das Inhaltsverzeichnis gibt schon Auskunft über die Besonderheit der Erzählung. Was ist besonders? 9. Entspann dich nun und lies S.512. 2 Lesen: Ulli Schubert/Felix Hoffmann Hooligan 3 Lesen: Ulli Schubert/Felix Hoffmann Hooligan 4 Lesen: Ulli Schubert/Felix Hoffmann Hooligan Spielbericht: Beispiel Basel nützt Überzahl in Sitten aus Basel feiert den ersten Auswärtssieg in dieser SuperLeagueSaison. Der Meister setzt sich bei Sion mit 3:1 durch. Er nutzt eine 40minütige Überzahl zu den zwei entscheidenden Toren. Der exSittener Giovanni Sio erzielte das 2:1 für Basel Bild: Keystone Der FC Sion war mit seiner zweiten Chance in Führung gegangen. Nachdem ein umstrittener Freistoss von der Basler Verteidigung abgewehrt worden war, flog der Ball nochmals Richtung GästeStrafraum und Leo Itaperuna traf aus einer unübersichtlichen Situation heraus zum 1:0. Das Tor hätte allerdings wegen einer OffsideStellung nicht zählen dürfen. Die Führung tat den Wallisern nicht gut. Bei ihnen riss der Faden und der FCB war geweckt. Schon acht Minuten später war der Ausgleich Tatsache. Fabian Frei flankte vom rechten Flügel aus auf den Kopf des freistehenden Valentin Stocker und dieser nickte mühelos zum 1:1 ein. Sion kassierte erstmals wieder nach 308 Minuten ein Gegentor. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sollte Sion geschwächt werden. Xavier Kouassi aus dem zentralen Mittelfeld sah nach seinem zweiten ungestümen Einsteigen gelbrot. Basel benötigte Anlaufzeit, um diesen Vorteil auszunutzen. Erst in der 67. Minute resultierte Zählbares. Giovanni Sio ausgerechnet der ExSittener sorgte mit dem 2:1 für eine Art Vorentscheidung. Sekunden zuvor hatte Sion auf der anderen Seite bei Schiedsrichter Kever noch einen Foulpenalty gefordert. In der 79. Minute machte Captain Marco Streller für die Gäste den Sack zu. Nach einer schönen Kombination über Matias Delgado und Mohamed Salah drückte er den Ball per Kopf zum 3:1 über die Linie. Sion Basel 1:3 (1:1) Aufgabe: Unterstreiche jeweils mit einer anderen Farbe: Wer? Wann? Wo? Was? Wie? Warum? Welche Folgen? Aufgabe: Schreibe nun einen kleinen Bericht anhand der „Liveticker, die vorne aufliegen. Dein Bericht sollte einen passenden Titel, einen zusammenfassenden Lead und einen Detailbericht beinhalten. Verwende die Fotos deines Livetickers. Liveticker sind schriftliche Berichterstattungen im Internet. Ein Journalist sitzt im Stadion/vor dem Bildschirm und gibt alle paar Minuten seine Eindrücke vom Spiel wieder. Titel 5 Lesen: Ulli Schubert/Felix Hoffmann Hooligan 6