Arbeitsblatt: Biologie

Material-Details

Test über Verhütungsmittel und Geschlechtskrankheiten
Biologie
Gemischte Themen
8. Schuljahr
3 Seiten

Statistik

125628
583
8
18.12.2013

Autor/in

Marc Hartmann


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Biologie N: Sexualkunde Gedruckt am: 18.12.13 Name: N- P: Datum: Oberstufenschule Wädenswil 1) Kreuze die richtigen Antworten an: Man kann beim „ersten Mal nicht schwanger werden richtig falsch Es ist unwahrscheinlich, dass man eine Geschlechtskrankheit bekommt, wenn man jünger als 25 Jahre alt ist. richtig falsch Durch welche Tätigkeiten kann das HIV nicht übertragen werden? Anhusten Analverkehr aus gleichem Glas trinken Bei Geschlechtsverkehr, wenn die Pille benutzt wird Ein negatives Aidstest-Ergebnis bedeutet, dass man sicher nicht angesteckt ist. richtig falsch 2) Beschrifte 3) Was passiert, wenn der Penis steif wird? Wie heisst das Fremdwort dafür? 4) Wo sollte man Kondome kaufen und warum? 5) Nenne 4 verschiedene Verhütungsmittel und zähle Vor- und Nachteile auf. Verhütungsmittel 1: Vorteile: Nachteile: Verhütungsmittel 2: Vorteile: Nachteile: Verhütungsmittel 3: Vorteile: Nachteile: Verhütungsmittel 4: Vorteile: Nachteile: 6) Nenne zwei Geschlechtskrankheiten (ohne Aids) 7) Wo kann ein Aidstest gemacht werden? 8) Was ist der Unterschied zwischen „HIV positiv und „aidskrank? 9) Fülle die Lücken: Die Funktion des Immunsystems: Die Krankheitserreger gelangen ins. Die erkennt den Krankheitserreger und aktiviert die T-Killerzellen (fressen befallene ) und die (produzieren die Antikörper). Die Antikörper suchen den und attackieren ihn. Wenn die Krankheit vorbei ist, stoppen die die Immunabwehr. Die B-Gedächtniszellen speichern die zur Krankheit, sodass sie das nächste Mal schneller bekämpft werden kann. 10) Kann man Aids heilen? Notentipp: (bei Treffer 0.1)