Arbeitsblatt: Kinematik MC-Test

Material-Details

Test mit MC-Fragen zur Kinematik
Physik
Mechanik des Massenpunktes
10. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

125632
543
2
18.12.2013

Autor/in

Martin Mohr
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kinematik, Test Die meisten Fragen sind Multiple-Choice-Fragen. Es sind jeweils 4 Antworten vorgegeben, wobei genau eine Antwort die richtige ist. Notieren Sie auf Ihrem Lösungsblatt diejenige Antwort (a, b, oder d), die Ihrer Meinung nach richtig ist. Mehrfach-Nennungen sind ungültig. Bei den offenen Fragen sollen Sie den Lösungsweg inkl. Resultat notieren. 1 Die Bewegung eines frei fallenden Körpers im luftleeren Raum wird im s-t-Diagramm durch die Kurve dargestellt. Gemäss welcher Kurve bewegt sich am ehesten eine fallende Schaumgummikugel im lufterfüllten Raum 2 Ein Auto ohne Nummernschild mit zwei verdächtig aussehenden Personen darin fährt mit konstanter Geschwindigkeit an einem stehenden Polizeimotorrad vorbei. Nach einigen Schrecksekunden reagiert der Polizist blitzschnell, startet und fährt mit konstanter Beschleunigung hinter dem Auto her, bis er es eingeholt hat. Welches Diagramm zeigt diesen Vorgang 3 Die mittlere Anfahrbeschleunigung einer Lokomotive können wir bestimmen, indem wir a) an 2 Stellen die Momentangeschwindigkeit messen und den Durchschnitt der Werte nehmen. b) zu 2 Zeitpunkten die Momentangeschwindigkeit messen und den Durchschnitt der Werte nehmen. c) zu 2 Zeitpunkten die Momentangeschwindigkeit messen und die Differenz durch die Zeitdifferenz dividieren. d) die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer bestimmten Strecke durch die für diese Strecke benötigte Zeit dividieren. 4 Dem Datenblatt der Bodenseefähre „Romanshorn können wir folgende Zahlen entnehmen: Schiffslänge: 55.50 Geschwindigkeit (beladen): 20.38 km/h Anhalteweg (beladen): 2 Schiffslängen a) Wieviele Sekunden dauert der Anhaltevorgang, wenn wir eine gleichmässige Verzögerung annehmen b) Wieviele Sekunden benötigt das Schiff für die letzten 3 Meter des Bremsweges 5 Ein betrunkener Autofahrer fährt mit zunehmender Geschwindigkeit gegen eine Mauer. Krachend bleibt das Auto stehen. Welches Diagramm illustriert diesen Vorgang 6 Mit welcher Aussage lässt sich die abgebildete Fahrtenschreiberkurve am besten beschreiben a) Der Wagen fährt mit zunehmender Beschleunigung. b) Die Bewegung wird allmählich langsamer, dann fährt der Wagen mit gleichbleibender Geschwindigkeit. c) Der Wagen fährt mit abnehmender Beschleunigung. d) Die Bewegung wird bis zum Stillstand verlangsamt. 7 Michael trainiert für seinen nächsten Fallschirmabsprung. Aus welcher Höhe muss er sich frei auf den Boden fallenlassen (Beschleunigung ca. 10 m/s2), um den gleichen körperlichen Eindruck zu haben, wie beim Landen mit dem Fallschirm, wo er mit ca. 4 m/s auf den Boden trifft a) aus 4m Höhe b) aus 2m Höhe c) aus 0.8m Höhe d) aus 0.4m Höhe 8 Welche der folgenden Aussagen trifft auf die Fallbewegung (ohne nennenswerten Luftwiderstand) zu a) Die Beschleunigung nimmt auf jedem Meter um den gleichen Betrag zu. b) Die Beschleunigung nimmt in jeder Sekunde um den gleichen Betrag zu. c) Die Geschwindigkeit nimmt auf jedem Meter um den gleichen Betrag zu. d) Die Geschwindigkeit nimmt in jeder Sekunde um den gleichen Betrag zu. 9 Welches dieser Diagramme stellt eine Rückwärtsbewegung („rückwärts bezogen auf den Massstab) mit abnehmender Geschwindigkeit dar 10 Wieviel mal länger ist der Bremsweg eines Motorrades bei einer Geschwindigkeit von 60km/h im Vergleich zum Bremsweg bei 30km/h a) doppelt so lang b) 4 mal so gross c) 6 mal so gross d) 1.41 mal so gross 11 Die Beschleunigung eines geradlinig bewegten Gegenstandes entspricht a) der Steigung der Kurve im s-t-Diagramm b) der Fläche unter der Kurve im s-t-Diagramm c) der Steigung der Kurve im v-t-Diagramm d) der Fläche unter der Kurve im v-t-Diagramm 12 In einem Experiment wurde das Anfahrverhalten des Elektromobils „City-El untersucht. Die Abbildung zeigt das Auto zu den Zeiten 0s (Start), 1s, 2s, 3s, 4s. Wie gross ist die mittlere Beschleunigung des Wagens in den ersten 4 Sekunden a) 0.25m/s2 b) 0.5m/s2 c) 0.75m/s2 d) 1m/s2 13 In den letzten Tagen gab es mehrmals dichten Bodennebel mit einer Sichtweite von nur 100m. Ist es bei diesen Verhältnissen zu verantworten, ausserorts mit 80 km/h zu fahren Begründen Sie mit einer Rechnung. Gehen Sie von einer maximalen Bremsverzögerung von -4 m/s2 und einer Reaktionszeit von 1s aus (d.h. erst 1 nach Erkennen eines Hindernisses beginnt die Bremsung). 14 Sandra fährt auf dem Rollbrett eine Rampe hinunter und nach einem kurzen flachen Stück eine andere Rampe hinauf. Welches der folgenden Diagramme beschreibt diese Bewegung am besten Lösungen: 1D 2B 3C 4a) – 0.14 m/s2 5D 6C 7C 8D 9A 10B 11C 12B 13 ja 14B 39s 4b) 6.5s