Arbeitsblatt: Textüberarbeitung

Material-Details

Zusammenstellung Stil-/Rechtschreibefehler
Deutsch
Texte schreiben
klassenübergreifend
2 Seiten

Statistik

125725
431
0
23.02.2014

Autor/in

Regula Schwab
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Da stimmt etwas noch nicht ganz. korrigiere! Rechtschreibung entlich vileicht D R E B / herausvorderung Soh ist es warscheinlich. Das EINKAUFEN ist kompliziert. Ich gehe EINKAUFEN. , desshalb gehe ich nachhause. Ich spreche DEUTSCH. Das FRANZÖSISCHE ist einfacher. Die FRANZÖSISCHSPRECHENDEN Leute. Ein DRITTEL ist Welsch. in BEZUG auf die MEISTEN heutemorgen morgens gestern nachmittag am dienstag morgen gestern Er machte einen netten eindruck, linderte meine aufregung. Ich fand, . der Morgen sehr schnell vergangen war. Entlich sind sie am umbauen. Ich muss noch für den Test . Der Chef . mich, gut zuzuhören und aufzupassen. Er den Papierkorb. Man sollte mittmachen das man dies später nicht nachholen muss. Ich stelle mir vor wie es wäre wenn ich zweisprachig aufgewachsen wäre. Da ich nicht allzu gut französisch spreche ist es für mich nicht so einfach Einzukaufen denn wen ich etwas bestimmtes brauche wage ich nicht die Verkäuferin anzusprechen aus angst sie nicht zu verstehen. Fälle Nominativ: Meier geht zur Arbeit. Akkusativ: Ich besuche Meier. Dativ: Nach dem Besuch von Meier, konnte ich weiterarbeiten. Genitiv: Die Erkenntnis Meiers war bahnbrechend. Er zeigte mir mein Platz. . Ich ging mit den Kinder auf den Platz. . Sie fragte mich, ob ich ein Kaffe wolle. . Ich setze mich auf mein Platz. . Satzbau Viele Packungen sind zweisprachig beschriftet. Jedoch sind einsprachige nicht weit davon. Und ich gehe ins Badezimmer mich frisch machen. Sie macht Omeletten ich frage sie wieso sagen wir eigentlich Omeletten und nicht Pfannkuchen? Sie sagt: weil wir im deutsch viele französische Wörter brauchen. In diesem Text geht es, wie es wäre wenn ich wie jetzt als Berner mit bedürftigen Französisch Kenntnissen nach Genf ziehen würde was verändert sich? Was bleibt bestehend? Dieser Schultag mag ich besonders, weil an anderen Tagen habe ich französische und deutsche Lektionen abwechslungsweise. Da die Stadt zweisprachig ist, war es schwierig für mich, am Anfang in der Schule mich zu verständigen mit den anderen Kinder. Zeiten Ich wusste sofort, dass es heute streng wird, da ich mich schon lange für eine Schnupperlehre beworben habe. Nachdem ich mich vorstellte, kamen auch die anderen. Auf dem Heimweg dachte ich, dass der Morgen sehr schnell umging. Als der Arzt hineinkommt, sah er, dass man handeln muss. Ausdruck Das Pult besitzt einen Vorwärtsknopf. Als erstens begrüsste ich die Mitarbeiter. Ich ass zu morgen. Ich sass im Zug, für nach Hause zu gehen. Der Text handelt um ein Mädchen. Ich mach mich auf den Weg für zur Arbeit. Ich schminke mich für in die Schule. Es ist 6.00. Aber nun ist der Zweitpunkt, wo ich aus der Dusche muss. .