Arbeitsblatt: Quarkkuchen

Material-Details

Quarkkuchen mit Streusel
Wirtschaft, Arbeit, Haushalt
Rezepte
8. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

125738
764
1
05.01.2014

Autor/in

Christine Zimmermann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Quarkkuchen mit Streusel Zutaten Mürbeteig 125g 65g Msp. TL 1 190g EL Butter Zucker Salz Vanillezucker Eigelb Mehl Backpulver Füllung 1 Äpfel, Boskoop 375g Speisequark 150g Rahmquark 100g Zucker Pack Vanillezucker Zitrone, abgeriebene Schale und Saft 1 Ei 1 Eiweiss 25g Maizena Zubereitung Kleine Springform oder Cakeform Mürbeteig Butter weich rühren. Zucker, Salz und Vanillezucker darunter rühren, weiterschlagen, bis die Masse schön luftig geworden ist. Eigelb beigeben, weiterrühren bis die Masse hell ist. Mehl und Backpulver zu einem weichen Teig zusammenfügen und ca. eine Stunde kühlstellen. Ca. ein Viertel des Teiges wegnehmen, er wird für die Streusel verwendet. Form einfetten. Die Hälfte des restlichen Teiges direkt auf dem mit Backpapier belegten Springformboden verteilen. Aus dem Rest des Teiges eine Rolle formen, an den Springformrand legen, mit den Fingerspritzen andrücken und bis zum Formenrand hochziehen. Füllung Inzwischen alle Zutaten der Füllung ausser Äpfeln zu einer glatten Füllung verrühren, gut mischen. Äpfeln schälen, in Schnitze schneiden, auf den Teigboden verteilen. Die Quarkfüllung darüber geben. Den zurückbehaltenen Teig von Hand zu Streuseln reiben, dicht über die Quarkmasse verteilen. Ca. 85 Minuten auf der untersten Rille des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens backen. In der Form auskühlen lassen. Mit Folie bedeckt im Kühlschrank lagern, hält sich 4 bis 5 Tage.