Arbeitsblatt: Aggregatszustände des Wassers

Material-Details

Ein Arbeitsblatt zu den Aggregatszuständen und Oberflächenspannung von Wasser
Chemie
Aggregatzustände
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

125757
1284
10
05.01.2014

Autor/in

Muster Hans
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Aggregatszustände: Wasser Wasser hat einen Gefrierpunkt von: Celsius. Es ist der Übergangspunkt von zu. Wasser hat einen Siedepunkt von: Celsius. Dies ist der Überganspunkt von zu . Auftrag 1: Fülle diese Begriffe ins Diagramm: Wasser, Eis, Wasserdampf, gasförmig, fest, flüssig Auftrag 2: Fülle diese Begriffe zu den Pfeilen: sublimieren, resublimieren, gefrieren, schmelzen, verdampfen, kondensieren Auftrag 3: Versuche mit deinem Wissen und dem Wissen aus der Schule den Lückentext auszufüllen. Hilfe: Google Suche: Aggregatszustände Google Bild Suche: Aggregatzustände Oberflächenspannung Wasser Begriffe: tropfenförmigen, abstoßende, Raumrichtungen, bewegen Zwischen benachbarten Teilchen, die eine Flüssigkeit bilden, wirken anziehende und Kräfte. Trotz der Bindung können sich die Teilchen innerhalb der Flüssigkeit. Dabei werden Bindungen eines Teilchens mit seinen Nachbarn getrennt und danach mit seinen neuen Nachbarn gebildet. Während in der Flüssigkeit Wechselwirkungen in alle wirken, ist dies für ein Teilchen an er Oberfläche nicht der Fall. Die Oberflächenspannung wirkt in der Oberfläche. Im Gleichgewicht wirkt auf die Teilchen der Oberfläche eine resultierende Kraft, die in Richtung des Flüssigkeitsinneren gerichtet ist. Wirkt die Oberflächenspannung in einer Oberfläche, führt sie zu einem erhöhten Druck in der Flüssigkeit.