Arbeitsblatt: innere und äussere Atmung

Material-Details

mit kurzem, klarem Test und Bildern wird die innere und äussere Atmung erklärt
Biologie
Anatomie / Physiologie
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

126035
3027
30
05.01.2014

Autor/in

Mylène Leumann
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die äussere Atmung Die äussere Atmung ist das „Atmen (Einatmen und Ausatmen von Luft und der Gasaustausch (Sauerstoff und Kohledioxid) in der Lunge. Die äussere Atmung dient dazu, dass die Kapillaren den Sauerstoff, den wir einatmen aus den Lungenbläschen aufnehmen und mit dem Blut im ganzen Körper verteilt wird. Gleichzeitig gibt das Blut Kohlendioxid ab, welches wir ausatmen. Die innere Atmung Die innere Atmung findet bei den Organen statt. Dabei geschieht genau das Umgekehrte wie bei der äusseren Atmung. Die Kapillaren geben den Sauerstoff den Zellen in den Organen ab. Die Organe geben das Kohlendioxid (Abfallstoff) ins Blut ab.