Arbeitsblatt: kerzen

Material-Details

werkstatt
Werken / Handarbeit
Gemischte Themen
klassenübergreifend
5 Seiten

Statistik

126217
780
0
11.01.2014

Autor/in

desiree stuber
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Kerzen bekleben Material: Unterlage Schablone Wachsplatten Bleistift Japanmesser oder Schere mittelgrosse Kerze Schürze Klasse: 1.5. So gehts: 1. Arbeitsplatz bereit machen. Unterlage hinlegen. 2. Schablone aussuchen. 3. Wachsplatten holen. 4. Schablone auf die Wachsplatten legen und mit einem Bleistift übertragen. 5. Motiv mit Japanmesser oder Schere ausschneiden. 6. Motiv aus der Platte lösen. 7. Drücke das Motiv vorsichtig mit beiden Händen auf die Kerze. Kerzen giessen Material: Herdplatte Wachsschmelzgefäss Klasse: 4. – 5. Kerzenreste Glas oder Blechdose Docht Duftöl Dochthalterdraht Thermometer Schürze So gehts: 1. Erhitze das Wasser auf 80 – 90 C. 2. Stelle das Wachsschmelzgerät ins Wasser und schmelze die Kerzenreste ein. 3. Knüpfe den Docht an der Mitte des Dochthalterdrahtes an. 4. Schneide den Docht bei passender Länge durch. 5. Lege den Dochthalterdraht über das Glas oder über die Blechdose sodass der Docht genau im Zentrum hängt. 6. Giesse das Wachs in die Blechdose oder das Glas. 7. Wenn die Kerze bunt gestreift werden soll, giesse nur wenig Wachs hinein und lass es abkühlen und erhärten bevor die nächste Farbschicht darauf kommt. 8. Zwischen den einzelnen Schichten ein bis zwei Tropfen Duftöl beifügen. Bienenwachs kerzen Material: Bienenwachsscheiben Docht Föhn Unterlage Klasse: 1.5. So gehts: 1. Arbeitsplatz bereitstellen, Unterlage hinlegen. 2. Wachsplatte holen. 3. Mache das Wachs mit dem Föhn weich. 4. Lege den Docht auf eines der Enden der Bienenwachsstreifen. 5. Beginne das Wachs langsam und eng aufzurollen. Kerzen ziehen Klasse: 1.5. Material: Behälter mit warmem Wachs Docht Schürze Unterlage Messer So gehts: 1. Entscheide ob du eine dicke oder dünne Kerze machen willst und nimm den entsprechenden Docht. 2. Kerzendocht, bis etwa 1.5 cm unter der Schlaufe, 5 Sekunden ins flüssige Wachs tauchen. 3. Docht über dem Schmelzgefäss abtropfen lassen und kerzengerade ziehen. 4. Abkühlen lassen. 5. Wiederhole im gleichmässigen Rhythmus: eintauchen – abtropfen – abkühlen – eintauchen – abtropfen 6. Hat die Kerze die gewünschte Dicke erreicht, lege sie auf eine Unterlage. 7. Schneide den Boden gerade durch, solange sie noch warm ist. Kerzen bemalen Material: Unterlagen Schürze Vorlagen Wachsstifte Klasse: 1.5. So gehts: 1. Suche dir eine Kerze aus. 2. Überlege dir, was du auf deine Kerze malen willst. Du darfst frei malen oder nach Vorlage. 3. Nun hole dir einen Wachsstift und beginne. Nimm jeweils nur eine Farbe mit an deinen Platz, wenn du eine neue brauchst bringst du diese wieder zurück.