Arbeitsblatt: Die Plätze Luzerns

Material-Details

Textverständnis - Wege suchen und Plätze finden mit Lösungen
Geographie
Schweiz
4. Schuljahr
4 Seiten

Statistik

126273
537
3
11.01.2014

Autor/in

Claudia Conte


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Die Plätze Luzerns Zeichen die Wege mit Rot in die Stadtpläne ein und schreib das Ziel auf! Mara steht auf der Kapellbrücke und schaut Reuss abwärts. Sie entscheidet sich, dass sie zuerst den Stadtteil auf ihrer rechten Seite erkunden will. Sie verlässt die Kapellbrücke und schlendert das Stück am Quai entlang zur nächsten Brücke. Dort biegt sie nach rechts ab und gelangt so auf einen Platz. Auf diesem Platz schaut sie sich ein wenig um und entscheidet sich dann Richtung Osten weiterzugehen. Sie schlendert die Gasse hinunter und erreicht wieder einen Platz auf dem ein Brunnen steht. Auf welchem Platz steht sie? Vladan steht auf dem Pulverturm und schaut Richtung Süd-Osten. Dort entdeckt er eine Strasse, die durch die Mauer geht. Er entschliesst sich über die Brambergstrasse dorthin zu gehen. Der Weg führt ihn über die Museggstrasse weiter. Er biegt links in die erste Strasse ein und kommt so in die Fussgängerzone. Am Ende dieser Strasse biegt er wieder links ab und gelangt so auf welchen Platz? Sonja kommt am Mittag mit dem Zug am Bahnhof an. Auf dem Bahnhofplatz schaut sie sich um und marschiert kurzentschlossen unter dem Triumphbogen durch und geht am Quai Richtung Europaplatz. Dort steigt sie in ein Schiff ein und fährt mit dem Schiff direkt zum Lido. Von dort spaziert sie am Quai entlang zum Schiffsrestaurant, wo sie eine kleine Rast macht. Wie sie wieder aus dem Schiff aussteigt, geht ihr Weg geradeaus weiter. Sie überquert die grosse Strasse und nimmt den Fussgängerstreifen über die Alpenstrasse. Dort dreht sie sich nach rechts, läuft der Alpenstrasse entlang, bis sie ihr Ziel sieht. Diesen Platz wollte sie schon lange einmal sehen. Wie heisst ihr Zielplatz? Florian startet seinen Stadtrundgang auf der linken Uferseite bei der Spreuerbrücke. Er überquert die Brücke und steht auf welchem Platz? Kathrin fotografiert von der Reussbrücke aus den Wasserturm und setzt ihren Weg linkerhand weiter. Sie biegt die erste Strasse rechts ein und kommt auf einen Platz mit einem Brunnen. Wie heisst dieser Platz? Marisa trifft ihre Freundin auf der rechten Uferseite beim Rathaussteg. Gemeinsam überqueren sie die Brücke, gehen am Ufer entlang zur Seebrücke und überqueren diese. Nach der Seebrücke entdecken sie den platz. Roland will eine Brückentour machen. Er startet beim Nölliturm und überquert die nächst liegende Brücke. Auf direktem Weg spaziert er zur nächsten Brücke. Diese Brücke besichtigt er etwas länger, weil da die Totentanzbilder ausgestellt sind. Auf dem Platz angekommen, entscheidet er sich die restlichen Brücken im Zick-Zack Kurs zu überqueren. Bevor er sich nach links wendet und die letzte Brücke überquert, sieht er den .platz. Patricia wohnt direkt im Haus vor dem Allenwindenturm (innerhalb der Stadtmauer). Wie sie aus dem Haus tritt, biegt sie rechts ab. An der Kreuzung nimmt sie die erste Strasse links und schlendert zur Weggisgasse. Dort entschiedet sie sich links einzubiegen bis sie auf einem Platz in der Altstadt steht. Von diesem Platz aus schaut sie Richtung Süden, geht geradeaus weiter zum nächsten Platz, wo sie sofort links abbiegt und so an ihren Zielplatz gelangt. Wie heisst der Platz? . Die Plätze Luzerns Lösungen Zeichen die Wege mit Rot in die Stadtpläne ein und schreib das Ziel auf! Mara steht auf der Kapellbrücke und schaut Reuss abwärts. Sie entscheidet sich, dass sie zuerst den Stadtteil auf ihrer rechten Seite erkunden will. Sie verlässt die Kapellbrücke und schlendert das Stück am Quai entlang zur nächsten Brücke. Dort biegt sie nach rechts ab und gelangt so auf einen Platz. Auf diesem Platz schaut sie sich ein wenig um und entscheidet sich dann Richtung Osten weiterzugehen. Sie schlendert die Gasse hinunter und erreicht wieder einen Platz auf dem ein Brunnen steht. Auf welchem Platz steht sie? Kapellplatz Vladan steht auf dem Pulverturm und schaut Richtung Süd-Osten. Dort entdeckt er eine Strasse, die durch die Mauer geht. Er entschliesst sich über die Brambergstrasse dorthin zu gehen. Der Weg führt ihn über die Museggstrasse weiter. Er biegt links in die erste Strasse ein und kommt so in die Fussgängerzone. Am Ende dieser Strasse biegt er wieder links ab und gelangt so auf welchen Platz? Falkenplatz Sonja kommt am Mittag mit dem Zug am Bahnhof an. Auf dem Bahnhofplatz schaut sie sich um und marschiert kurzentschlossen unter dem Triumphbogen durch und geht am Quai Richtung Europaplatz. Dort steigt sie in ein Schiff ein und fährt mit dem Schiff direkt zum Lido. Von dort spaziert sie am Quai entlang zum Schiffsrestaurant, wo sie eine kleine Rast macht. Wie sie wieder aus dem Schiff aussteigt, geht ihr Weg geradeaus weiter. Sie überquert die grosse Strasse und nimmt den Fussgängerstreifen über die Alpenstrasse. Dort dreht sie sich nach rechts, läuft der Alpenstrasse entlang, bis sie ihr Ziel sieht. Diesen Platz wollte sie schon lange einmal sehen. Wie heisst ihr Zielplatz? Löwenplatz Florian startet seinen Stadtrundgang auf der linken Uferseite bei der Spreuerbrücke. Er überquert die Brücke und steht auf welchem Platz? Mühlenplatz Kathrin fotografiert von der Reussbrücke aus den Wasserturm und setzt ihren Weg linkerhand weiter. Sie biegt die erste Strasse rechts ein und kommt auf einen Platz mit einem Brunnen. Wie heisst dieser Platz? Weinmarkt Marisa trifft ihre Freundin auf der rechten Uferseite beim Rathaussteg. Gemeinsam überqueren sie die Brücke, gehen am Ufer entlang zur Seebrücke und überqueren diese. Nach der Seebrücke entdecken sie den Schwanenplatz. Roland will eine Brückentour machen. Er startet beim Nölliturm und überquert die nächst liegende Brücke. Auf direktem Weg spaziert er zur nächsten Brücke. Diese Brücke besichtigt er etwas länger, weil da die Totentanzbilder ausgestellt sind. Auf dem Platz angekommen, entscheidet er sich die restlichen Brücken im Zick-Zack Kurs zu überqueren. Bevor er sich nach links wendet und die letzte Brücke überquert, sieht er den Bahnhofplatz. Patricia wohnt direkt im Haus vor dem Allenwindenturm (innerhalb der Stadtmauer). Wie sie aus dem Haus tritt, biegt sie rechts ab. An der Kreuzung nimmt sie die erste Strasse links und schlendert zur Weggisgasse. Dort entschiedet sie sich links einzubiegen bis sie auf einem Platz in der Altstadt steht. Von diesem Platz aus schaut sie Richtung Süden, geht geradeaus weiter zum nächsten Platz, wo sie sofort links abbiegt und so an ihren Zielplatz gelangt. Wie heisst der Platz? Kornmarkt