Arbeitsblatt: geometrie

Material-Details

satzglieder
Mathematik
Brüche / Dezimalzahlen
12. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

126325
677
0
11.01.2014

Autor/in

olivier granwehr
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Bestimme die Satzglieder: Nächsten Sommer startet Olivier mit der Lehre. Nun haben sie das Joggen aufgegeben. Aus ihrer Freizeitbeschäftigung ist ihr Beruf geworden. Vom Skifahren hat er schon seit seiner Jugend geträumt. Unterstreiche in jedem Satz die Personalform doppel und die übrigen verbalen Teile einfach: Niklas stammt aus einer alten abtwiler Familie. Er möchte mit einem unglaublichen Angebot die Familie die Kunden überzeugen. Seine tollen Einfälle behält er für sich. Da Aupair ist auf der Tour immer dabei. Zusammen wollen sie die Schlucht finden. Bestimme das Subjekt mit der Wer/Was Frage: Eines Abends polterte es am Fenster. Frage: Und worin liegen ihr Gründe für diesen Entschluss? Subjekt Subjekt: Frage: Bestimme das Subjekt durch Bilden der verbalen Wortketten Innerhalbe des letzten Jahrhunderts stieg die Bevölerkung massiv an. Verbale Wortkette: Subjekt: Eine alte Frau bringt ihrer Tochter ein grosses Stück Fleisch. verbale Wortkette: Subjekt Bestimme das Akkusativobjekt Jetzt hat er das Velofahren aufgegeben. Wenn es mit diesem Schneefall so weitergeht, brauche wir grosse Mengen Salz, meint der Angestellte._ Bestimme das Dativobjekt Du erzählst den Schülern von deinen Studien von Dinos._ Ich habe dir erst heute Morgen ein Getränk gegeben._ Bestimme ein Präpositionalgefüge Die Tüte mit den Äpfeln gehört in die Tonne. Aus seinem Hobby ist sein Beruf geworden._ Ein junges Ehepaar aus der Stadt kauft sich auf dem Land ein altes Haus. Eines Nachts wacht die Frau wegen seltsamen Geräschen auf. Sie scheinen aus dem Estrich zu kommen. Sie erzählt es ihrem Mann. Der meint, es handle sich um Tiere. Erst als die nächtlichen Geräusche ausbleiben, traut sich die Frau, den Estrich zu betreten. Sie erschrickt. Sie findet nämlich Essensreste, Stummel und eine unverschlossenes Dachfenster vor sie konnte sich keiner Situation entsinnen, in der sie eine solche Angste gehabt hatte.