Arbeitsblatt: Arbeitsblatt Amöbe

Material-Details

Arbeitsblatt über die Amöbe als Vertreter der Einzeller
Biologie
Tiere
9. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

126431
1307
4
01.03.2014

Autor/in

BenutzerInnen-Konto gelöscht (Spitzname)
Land:
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Amöbe Die Amöbe wird auch Wechseltierchen genannt, weil sie keine feste Gestalt hat. Jede Sekunde verändert sie ihre Form durch ihre aussergewöhnliche Fortbewegung. In ihrem Körper befinden sich jedoch ähnliche Organellen wie im Pantoffeltierchen. Benenne die Zellbestandteile einer Amöbe und gib ihre Funktion an: Nr. Zellbestandteil Funktion 1 2 3 4 5 6 7 Fortbewegung Wenn sich die Amöbe bewegen möchte, bildet sie in der gewünschten Richtung Scheinfüsschen (Pseudopodien) aus. Diese Scheinfüsschen haften am Untergrund an und ziehen durch einen Unterdruck in den Scheinfüsschen den restlichen Körper nach. Nahrungsaufnahme Wenn die Amöbe auf ein Nahrungsteilchen trifft, umfliesst sie es mit ihrem Körper und schliesst das Nahrungsteilchen in einer Nahrungsvakuole ein. Die Nahrungsvakuole kreist so lange im Körper, bis die Nahrung verdaut ist. Berührt die Nahrungsvakuole dann die Zellhaut, so verschmilzt es mit ihr und platzt auf, um die unverdaulichen Reste nach aussen abzugeben. Zeichne die Nahrungsaufnahme einer Amöbe in 4 Bildern: Fortpflanzung Wenn die Amöbe eine gewisse Grösse erreicht hat, teilt sich der Zellkern und darauf folgend der Zellkörper. So entstehen zwei Tiere mit jeweils halber Grösse. Fehlende Organellen werden ergänzt. Aufgabe: Vergleiche die Amöbe und das Pantoffeltierchen. Gemeinsamkeiten Unterschiede