Arbeitsblatt: Gradnetz der Erde

Material-Details

Übungsblatt: Begriffe, Längen- und Breitengrade bestimmen
Geographie
Kartographie / Gradnetz
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

126517
786
3
18.01.2014

Autor/in

kne (Spitzname)
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

1 Vervollständige den Lückentext. Die Längslinien, welche vom Nord- zum Süd-Pol reichen, heissen Die waagrecht verlaufenden Linien nennt man Längen- und Breitengrade zusammen ergeben das . Der Null-Längengrad, welcher durch den Ort . in . verläuft, heisst Null-Grad-Meridian. Den Null-Breitegrad nennt man Die Längengrade sind alle gleich lang. 2 3 Für welche Himmelsrichtung stehen die folgenden vier Abkürzungen? . . . . Ergänze die vier Skizzen mit der Ortschaft und den genauen Längen- und Breitengradangaben. (Atlas S.72/73) 4W (Atlas S.62/63) 2W 42N 40N 18E 48N (Atlas S.142) 85 25N 20N 16E 50N (Atlas S.92) 80W 20E. 20S 30S 30E. 4 Zeichne den Äquator (rot) und den Null-Grad-Meridian (grün) ein. 5 Wo liegt was auf der Welt? Fülle die Lücken mit Hilfe das Atlas. Ortschaft Längengrad Breitengrad Seite im Atlas 7,5 47N S.4 9E 46N 0 52N 145W 36S 117E 40,5N 74W 41N 43W 22,5S Zürich Winterthur Berlin Moskau Tokio Paris S.122