Arbeitsblatt: Ursache Morgarten

Material-Details

Morgarten Ursachen
Geschichte
Mittelalter
6. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

126536
770
4
18.01.2014

Autor/in

Nathalie Hasler
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Mensch und Umwelt Schlacht am Morgarten Ursachen Mensch und Umwelt Schlacht am Morgarten Mensch und Umwelt Schlacht am Morgarten Kriege und Landkäufe der Habsburger brachten es mit sich, dass mehr Steuern bezahlt werden mussten. Die Schwyzer erbauten zwischen 1310 und 1315 Letzinen, die teilweise auf habsburgischem Boden standen. Der Freiheitsbrief von 1240 garantierte den Schwyzern eine gewisse Unabhängigkeit. 1274 erklärt König Rudolf diesen Brief für ungültig. Bei der Kaiserwahl stellten sich die Schwyzer gegen die Habsburger. Schwyz wurde mit der Reichsacht und dem Kirchenbann bestraft. Die Habsburger wollten nebst den Ländern um die Waldstätte auch den Gotthardpass unter ihre Kontrolle bringen. Die Schwyzer hatten das Recht ihre eigenen Richter zu wählen. Dies wurde ihnen von den Habsburgern aberkannt. Die Schwyzer stritten mit dem Kloster Einsiedeln, dessen Schutzherren die Habsburger waren, mehr als 200 Jahre um Alpgebiet.