Arbeitsblatt: Zusammenfassung Altsteinzeit

Material-Details

Altsteinzeit: Das wichtigste in Kürze
Geschichte
Altertum
4. Schuljahr
1 Seiten

Statistik

126543
684
9
18.01.2014

Autor/in

Annick Pouly
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Eine Zusammenfassung: Die Steinzeit Was wird als Steinzeit bezeichnet? Die Steinzeit ist die erste Phase der Menschheitsgeschichte. Werkzeuge und Waffen wurden aus Stein hergestellt. Die Steinzeit beinhaltet grundsätzlich das Eiszeitalter, das durch den Wechsel von Kalt und Warmzeiten geprägt war. Dieses Eiszeitalter dauerte etwa von 2.5. Millionen bis ungefähr 8000 v. Chr. Im Zeitraum der Steinzeit gab es häufige Klimaveränderungen. Somit entwickelten sich die Menschen, Tiere und auch die Natur immer weiter. Die Steinzeit wird in drei Abschnitte unterteilt: die Altsteinzeit, die Mittelsteinzeit und die Jungsteinzeit. Die Altsteinzeit Die Altsteinzeit dauerte am längsten. Sie begann vor etwa 2,5 Millionen Jahren, als der Australopithecus erstmals Steinwerkzeuge herstellte. Er lebte vor allem in den Savannen Afrikas. Diese ersten Menschen sammelten vor allem Früchte, Pflanzen, kleinere Tiere und Eier. Vor etwa einer Million Jahren tauchte der Homo erectus auf. Er begann, das Feuer zu nutzen. Neben dem Sammeln von Früchten bildete die Jagd auf Mammuts und sonstige Wildtiere die Grundlage der Ernährung. Holzlanzen und Faustkeile waren die wichtigsten Werkzeuge der Altsteinzeit. Mit den Neandertalern erschien vor etwa 200 000 Jahren der erste Homo sapiens. Die Menschen lebten nun in grösseren Gruppen zusammen und verlegten ihren Wohnort je nachdem, wo sie jagen konnten. Die Menschen zogen also als Nomaden umher. Die Werkzeuge waren nun feiner bearbeitet. Neben Steingeräten waren wohl Holzwerkzeuge oder Knochen und Geweihgeräte üblich. Am Ende der Altsteinzeit um etwa 40‘000 v. Chr. Stellte Homo sapiens sapiens spezialisierte Werkzeuge wie Nadeln und Harpunen her. Die Jagdgeräte und die Jagdtechnik wurde verbessert. Nun wurde mit Pfeil und Bogen Hirsche oder Elche gejagt. Auch Schmuckgegenstände zu dieser Zeit waren besonders häufig.