Arbeitsblatt: nomaden

Material-Details

nomaden leben in der wüste
Geographie
Anderes Thema
7. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

126688
1234
5
17.01.2014

Autor/in

Markus Müller
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Nomaden – Leben in der Wüste Kamele stehen für Schönheit, Zuneigung und Verehrung. Deshalb galten sie auch als Brautpreis für eine Frau. Die männlichen Kamele dienen dem Transport, die weiblichen geben Milch. Kamele sind hervorragend an das Leben in der Wüste angepasst. Mit ihren Familien und ihrem gesamten Besitz folgen sie traditionellen Wanderwegen. Meistens leben sie in Zelten. Die Tiere in den Herden der Nomaden sind zumeist mager und kaum zur Fleischgewinnung geeignet. In den südlichen Gebieten der Sahara leben Menschen, welche das Land nützen für die Viehzucht. Die Ziegen-, Schaf-, und Rinderherden weiden das Grün schnell ab, sodass die Menschen gezwungen sind, ihre Weideplätze ständig zu wechseln. Trotzdem sind Nomaden bemüht, ihre Herde ständig zu erweitern, denn je grösser die Herde, desto höher das Ansehen ihres Besitzers. Die Kinder lernen von ihren Angehörigen all das, was sie für ein Leben in der Wüste benötigen. Diese Lebens- und Wirtschaftsform wird als Nomadismus bezeichnet, die Wanderhirten heissen Nomaden. Aufgaben: 1) Erläutere die Bedeutung des Kamels für einen Nomaden 2) Erkläre die Aussage ,,Nomaden wandern, um zu überleben. 3) Erkläre, wie sich das Kamel an seinen Lebensraum angepasst hat.