Arbeitsblatt: Schritt für Schritt zum Textes

Material-Details

Anleitung im Sinne eines Merkblattes zum Textentwurf und zur Überarbeitung von Texten
Deutsch
Texte schreiben
5. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

1268
1112
34
05.06.2006

Autor/in

Anboar (Spitzname)


Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Schritt für Schritt zum Super-Texte-Schreiben Texte entwerfen /planen Oft ist ein Teil des Textes schon vorgegeben: sei es der Titel, Wörter, die vorkommen müssen, ein Teil der Geschichte,. Aber auch beim Schreiben gilt leider: „Aller Anfang ist schwer. Also nicht gleich den Kopf hängen lassen, wenn die Ideen ausgehen! Darum heisst unser Motto: „ Draa bliibe gwünnt!! Ideen sammeln Nimm ein A4-Blatt quer Schreibe und zeichne ein Mindmap zum Thema Überlege die Gliederung deines Textes und markiere sie im Mindmap mit Nummern Und nun schreibe, bis der Bleistift brennt!! Texte schreiben Mit Bleistift vorschreiben Nur in jede zweite Linie schreiben Möglichst alles so aufschreiben, wie es dir gerade einfällt. Überarbeiten wirst du später. Texte überarbeiten 1. Inhalt: Lies den Text laut durch. Stimmen die Erzählschritte? Sind sie logisch? Ist der Text ausführlich genug, damit man alles versteht und es sich vorstellen kann? Hast du auch Gefühle, Gedachtes, Geräusche, Gerüche, usw. beschrieben? Hast du den Text so erzählt, dass der Leser/die Leserin beim Lesen nervös wird vor Spannung? Ist dein Text gegliedert in Einleitung, Hauptteil und Schluss? Hast du die grammatischen Zeiten richtig verwendet? 2. Satzbau, Satzanfänge, Satzverbindungen Beim zweiten Durchlesen achtest du zuerst auf die Satzanfänge. Sind sie abwechslungsreich? Wenn notwendig stellst du die Sätze um. Sind die Sätze nicht zu lange, aber auch nicht immer zerhackt kurz? Hast du nicht zu viele Gespräche eingebaut? 3. Wortschatz und Rechtschreibung Hast du verschiedene treffende Verben, Nomen und Adjektive gebraucht? Vermeide die langweiligen Wörter sagen, gehen, machen, tun, schön. Überprüfe nun die Gross- und Kleinschreibung. Klatsche die Wörter und wende die Rechtschreibregeln an. Reinschrift Sicher hast du auch schon den Satz gehört: „ Das Auge isst mit. Ähnlich ist es bei den Reinschriften. Zuerst bemerkt man wie der ganze Text gestaltet ist, ob die Schrift sauber, leserlich und regelmässig ist, ob der Titel sorgfältig geschrieben und unterstrichen ist usw. Wenn dann dein Text schon schlecht abschneidet, muss der Inhalt wirklich absolut super sein!! Der erste Eindruck ist auch bei einer Reinschrift wichtig.