Arbeitsblatt: Gefahren für den Wald Saurer Regen

Material-Details

Saurer Regen
Biologie
Pflanzen / Botanik
8. Schuljahr
2 Seiten

Statistik

126986
1346
9
26.01.2014

Autor/in

Kira Voss
Land: Deutschland
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Datum: Ursache von Waldschäden – Saurer Regen Aufgaben: Lies dir in Ruhe den Text: „Da werde ich sauer! durch und beantworte folgende Fragen: 1. Welche Stoffe sind für das „Waldsterben verantwortlich und wer verursacht diese Freisetzung? 2. Welche Folgen hat der „Saure Regen für die Bäume? „Da werde ich sauer! Die Hauptursachen für das „Waldsterben sind verschiedene Luftschadstoffe aus Kraftwerken, Verkehr, Industrie und Haushalten. Auch die Intensivtierhaltung in der Landwirtschaft gehört über die Gülleausbringung zu den Verursachern. Schwefeldioxid, Stickstoffoxide und weitere Stickstoffverbindungen bilden mit den Niederschlägen beziehungsweise dem Wasserdampf in der Luft Säuren und weitere aggressive Substanzen. Dieser sogenannte „Saure Regen greift die Wachsschicht der Blätter und Nadeln der Bäume unmittelbar an. Auf der Unterseite der Blätter befinden sich Spaltöffnungen, durch die Luft in das Blattinnere gelangt. Diese Spaltöffnungen können sich nun nicht mehr schließen, wodurch der Baum immer mehr Feuchtigkeit verliert und austrocknet. .Das einsickernde Wasser versauert den Boden, wodurch die kleinen Feinwurzeln im Boden geschädigt werden und so schlechter Wasser und Nährstoffe aufnehmen können.