Arbeitsblatt: Frage der Woche

Material-Details

Warum hält der Schneeball zusammen
Deutsch
Gemischte Themen
klassenübergreifend
1 Seiten

Statistik

127177
599
6
02.02.2014

Autor/in

Bettina Villa
Land: Schweiz
Registriert vor 2006

Downloads Arbeitsblätter / Lösungen / Zusatzmaterial

Die Download-Funktion steht nur registrierten, eingeloggten Benutzern/Benutzerinnen zur Verfügung.

Textauszüge aus dem Inhalt:

Antwort zur Frage der Woche Warum hält ein Schneeball zusammen? Ein Schneeball besteht aus Schneeflocken und eine Schneeflocke aus Kristallen. Will man nun einen Schneeball zu einer Kugel formen, entsteht durch den Druck der Hände Wärme. Diese Wärme lässt einige Schneekristalle schmelzen. Das so entstandene Wasser verteilt sich im Schneeball, es gefriert aber im Nu wieder, da die Temperatur des Schnees um die geschmolzene Flüssigkeit herum niedriger liegt als der Gefrierpunkt. So hält das gefrorene Wasser den Schneeball wie Klebstoff zusammen. Wer aber versucht, einen Schneeball zusammenzupressen oder einen Schneemann zu bauen, stellt rasch fest: Schnee ist nicht gleich Schnee. So eignen sich die sperrigen Eiskristalle von Neu- und Pulverschnee nicht so gut für Schneebälle, weil er so kalt ist, dass die Eiskristalle selbst bei Druck nicht schmelzen.